Prättigauer Minderjährige schicken sich Pornos zu


Roman Spirig
Schweiz / 06.11.19 14:34

Zehn Jugendliche aus Klosters im Prättigau haben über Monate illegale pornografische Inhalte verschickt. Die Polizei setzte dem Treiben im WhatsApp-Gruppenchat eine Ende.

Prättigauer Minderjährige schicken sich Pornos zu (Foto: KEYSTONE / EPA / SASCHA STEINBACH)
Prättigauer Minderjährige schicken sich Pornos zu (Foto: KEYSTONE / EPA / SASCHA STEINBACH)

Hinweise, wonach in Klosters im Prättigau über eine WhatsApp-Gruppe pornografische Inhalte geteilt werden, erhielt die Kantonspolizei Graubünden letzten Februar. Wie sie am Mittwoch mitteilte, ergaben aufwendige Ermittlungen, dass während vier Monaten 970 mehrheitlich pornografische, für Erwachsene legale Mediendateien geteilt wurden.

Zudem konnten 19 Videos in der Gruppe festgestellt werden, welche auch für Erwachsene illegal sind. Es handelte sich um Filme mit verbotener Pornografie sowie verbotenen Gewaltdarstellungen.

Die Ermittlungen führten die Polizei zu zehn Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren. Diese Minderjährigen konnten als Verantwortliche für das Teilen der illegalen Daten identifiziert werden, und sie sind geständig. Die strafbaren Handlungen werden durch die Jugendanwaltschaft untersucht.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Fall Federer wegen eines Rekurses erneut vor Lauterkeitskommission
Sport

Fall Federer wegen eines Rekurses erneut vor Lauterkeitskommission

Die Lauterkeitskommission muss sich noch einmal mit der Frage befassen, ob Roger Federer und Xenia Tchoumitcheva auf ihren Social Media-Accounts unlautere Werbung gemacht haben. Grund sind Rekurse der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS).

Tiefster Stand seit 2012! Euro-Franken-Kurs fällt unter 1,09
Schweiz

Tiefster Stand seit 2012! Euro-Franken-Kurs fällt unter 1,09

Der Schweizer Franken hat heute Mittwoch im Verlauf des Handels zu beiden Hauptwährungen zugelegt. Das Währungspaar Euro-Franken fiel am frühen Nachmittag unter die Marke von 1,09 und das Duo Dollar-Franken unter 0,99.

Liverpool schlägt den Meister und festigt die Tabellenführung
Sport

Liverpool schlägt den Meister und festigt die Tabellenführung

Der FC Liverpool hat in der Premier League das Duell mit dem Meister sicher gewonnen. Der Champions-League-Sieger siegte mit 3:1 und bleibt auch nach der 12. Runde ungeschlagen.

Urner Regierung will kantonale Quellensteuerstelle schaffen
Regional

Urner Regierung will kantonale Quellensteuerstelle schaffen

In Uri sollen nicht mehr die Gemeinden für die Quellensteuer zuständig sein, sondern der Kanton soll diese Aufgabe übernehmen. Die Arbeitgeber erhielten damit eine zentrale Anlaufstelle, und der erwartete Mehraufwand könnte effizienter bewältigt werden.