Polen und Lewandowski schiessen sich warm


Roman Spirig
Sport / 13.06.18 00:07

Polen und sein Star Robert Lewandowski haben sich für die WM in Russland warmgeschossen. Beim 4:0-Sieg im Testspiel in Warschau gegen Litauen erzielte der Stürmer von Bayern München die ersten beiden Tore.

Polen und Lewandowski schiessen sich warm  (Foto: KEYSTONE / EPA / Leszek Szymanski)
Polen und Lewandowski schiessen sich warm (Foto: KEYSTONE / EPA / Leszek Szymanski)

Beim 1:0 in der 19. Minute musste der 29-Jährige nach Vorlage von Maciej Rybus nur noch einschieben, in der 33. Minute traf Lewandowski per Freistoss. Die Polen reisen am Mittwoch in ihr WM-Quartier nach Sotschi. Das erste WM-Spiel bestreitet die Mannschaft von Nationaltrainer Adam Nawalka am Dienstag gegen Senegal.

Ebenfalls eine geglückte Generalprobe gelang Japan, das am Freitag in Lugano der Schweiz 0:2 unterlegen war. Die Asiaten besiegten in Innsbruck Paraguay 4:2 und kamen zu ihrem ersten Sieg in diesem Jahr. Auch Japan bestreitet sein erstes WM-Spiel am 19. Juni und trifft dabei auf Kolumbien.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Derdiyok bewahrt Galatasaray vor Heimpleite
Sport

Derdiyok bewahrt Galatasaray vor Heimpleite

Eren Derdiyok läuft es bei Galatasaray Istanbul nach wie vor wunschgemäss. Der Schweizer wendet beim 1:1 gegen Bursaspor eine Heimpleite des Leaders ab.

Grosseinsatz der Polizei nach Schüssen in Amlikon TG
Schweiz

Grosseinsatz der Polizei nach Schüssen in Amlikon TG

Im thurgauischen Amlikon hat eine Frau am frühen Abend Schüsse abgegeben und sich danach in einem Haus verschanzt. Die Polizei ist vor Ort und verhandelt mit der Frau.

Mindestens 50 Todesopfer bei Zugunglück in Indien
Regional

Mindestens 50 Todesopfer bei Zugunglück in Indien

Bei einem Zugunglück in Indien sind mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen. Sie starben nach Polizeiangaben, als ein Zug am Freitag im nordwestlichen Bundesstaat Punjab in Teilnehmer eines Hindu-Festes raste.

Fumetto macht das Velo zum Comic-Helden
Regional

Fumetto macht das Velo zum Comic-Helden

Der Wettbewerb des Luzerner Comic-Festivals Fumetto 2019 ist dem Velo gewidmet. Radeln sei die schönste Art, mobil zu sein, voller Energie, aber abgasefrei, heisst es in der Ausschreibung.