Noch länger als befürchtet - EV Zugs Klingberg fällt bis zu drei Monate aus


Roman Spirig
Sport / 06.12.18 18:32

Der EV Zug wird bis zu drei Monate ohne seinen schwedischen Stürmer Carl Klingberg auskommen müssen. Klingberg zog sich letzte Woche beim 2:1-Auswärtssieg in Langnau eine Bänderverletzung im Nackenbereich zu, als er kopfvoran in die Bande stürzte.

Noch länger als befürchtet - EV Zugs Klingberg fällt bis zu drei Monate aus  (Foto: KEYSTONE /  / )
Noch länger als befürchtet - EV Zugs Klingberg fällt bis zu drei Monate aus (Foto: KEYSTONE / / )

Carl Klingberg hat sich bei seinem Sturz kopfvoran in die Bande am letzten Freitag in Langnau eine Bänderverletzung im Nackenbereich zugezogen. Nun muss er mit einer langen Pause von 10-12 Wochen rechnen. Sportchef Reto Kläy: „Carl hatte Glück im Unglück. Wir sind froh, dass nicht noch Schlimmeres passiert ist und alles vollständig verheilen wird.“

Aufgrund des längerfristigen Ausfalls wird sich Sportchef Reto Kläy auf dem Transfermarkt nach einem zusätzlichen Ausländer umsehen. 

Bereits nach dem Verkauf von Stalberg hatte der EVZ mit dem Schweden Everberg einen neuen Ausländer während der laufenden Saison verpflichtet. 

Für mehr News - hier klicken

(Central Redaktion / sda / MM EVZ)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweigeminute für Lawinenopfer von Crans-Montana
Schweiz

Schweigeminute für Lawinenopfer von Crans-Montana

Zwei Tage nach dem Lawinenunglück in Crans-Montana VS haben heute Donnerstag um 14.23 Uhr im Skigebiet zahlreiche Menschen mit einer Schweigeminute des Opfers gedacht. Genau zu dieser Zeit hatte sich das Unglück ereignet, das einen Pistenpatrouilleur das Leben kostete.

Zentralbahn findet dank russischer Technik Gleis-Schwachstellen
Regional

Zentralbahn findet dank russischer Technik Gleis-Schwachstellen

Die Zentralbahn (ZB) hat einen Zug mit einem Messsystem russischer Machart ausgerüstet, das während der Fahrt Daten über den Zustand der Gleise sammelt. Das erleichtert den Unterhalt und soll Kosten sparen. Erste Schwachstellen haben die Sensoren bereits ausgemacht.

Schwer betrunkene Velofahrerin in Kriens
Regional

Schwer betrunkene Velofahrerin in Kriens

Eine gehörig alkoholisierte E-Bike-Fahrerin ist am Donnerstag in Kriens bei einem Überholmanöver gestürzt. Sie wurde dabei verletzt und anschliessend zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Auto streift Velo in Küssnacht beim Überholen und fährt davon
Regional

Auto streift Velo in Küssnacht beim Überholen und fährt davon

Leicht verletzt hat sich am Donnerstag eine 66-jährige Velofahrerin bei einem Unfall in Küssnacht. Sie wurde von einem Auto überholt, das sie streifte und zu Fall brachte. Der Fahrzeuglenker setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten.