Niederlande: Achtjähriger hat Matura in der Tasche


Roman Spirig
International / 11.07.18 10:42

Ein achtjähriger Turboschüler aus Amsterdam sucht nach bestandener Matura eine passende Uni. Nach dem Sommer will er mit dem Mathestudium beginnen, sagte Laurent Simons der Nachrichtenagentur DPA. Dabei soll der belgisch-niederländische Bub Einzelunterricht bekommen.

Niederlande: Achtjähriger hat Matura in der Tasche  (Foto: KEYSTONE /  / )
Niederlande: Achtjähriger hat Matura in der Tasche (Foto: KEYSTONE / / )

Hochbegabt, Genie, Wunderkind: Schon jetzt wird der belgisch-niederländische Bub mit einem IQ von 145 von Medien mit den Physikern Albert Einstein und Stephen Hawking verglichen.

Volksschule und Gymnasium absolvierte Laurent in rekordverdächtigem Tempo. Für ihn wurde ein massgeschneidertes Unterrichtspaket entwickelt, er bekam Einzelunterricht. "Wenn er echt gefordert wird, dann geht es rasend schnell, zu schnell für uns", sagt Vater Alexander über ihn.

Am liebsten will Laurent in der Nähe von seinen Freunden studieren. Doch erstmal sind Sommerferien. Es geht ins spanische Marbella - und in den Vergnügungspark Europa-Park im süddeutschen Rust.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Abgeschleppter Lastwagen kippt in Geuensee LU Böschung hinunter
Regional

Abgeschleppter Lastwagen kippt in Geuensee LU Böschung hinunter

Weil ein Pannenlastwagen vor einem Kreisel in Geuensee abbremsen musste, sind er und der abgeschleppte Lastwagen von der Strasse abgekommen. Letzterer fuhr eine Böschung hinunter und kippte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt 100'000 Franken.

Unbekannter entreisst älterem Mann in Erstfeld UR Couvert mit Geld
Regional

Unbekannter entreisst älterem Mann in Erstfeld UR Couvert mit Geld

Nachdem ein älterer Mann am Mittwochnachmittag an einem Bankschalter in Erstfeld Geld bezogen hatte, ist er auf dem Heimweg von einem Unbekannten überfallen worden. Dieser riss ihm das Couvert mit dem Geld aus der Hemdtasche.

Richter darf Entlassung von Luzerner Theologieprofessor beurteilen
Regional

Richter darf Entlassung von Luzerner Theologieprofessor beurteilen

Ein Luzerner Richter muss bei der Beurteilung der Freistellung eines Theologieprofessors nicht in Ausstand treten, obwohl er als Lehrbeauftragter an der Universität Luzern tätig ist. Es bestehe kein Anschein von Befangenheit, hält das Kantonsgericht fest.

Frischfleisch am Santenberg kommt neu von Strafanstalt Wauwilermoos
Regional

Frischfleisch am Santenberg kommt neu von Strafanstalt Wauwilermoos

Die Justizvollzugsanstalt Wauwilermoos im Kanton Luzern verfügt neu über einen Fleischverarbeitungsbetrieb. Die Institution mit offenem Vollzug schafft damit drei bis vier Arbeitsplätze für Inhaftierte und vertreibt die Waren künftig in ihrem Hofladen.