Nati versammelt sich ohne Shaqiri und Lichtsteiner für Irland-Spiel


Roman Spirig
Sport / 02.09.19 13:05

Heute Montag versammelte sich die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft für die EM-Qualifikationsspiele gegen Irland und Gibraltar. Am Donnerstag steht das wichtige Irland-Spiel auf dem Plan, am Sonntag spielt die Nati gegen Gibraltar. Die Mannschaft muss dabei ohne die Top-Spieler Xherdan Shaqiri und Stephan Lichtsteiner auskommen.

Nati versammelt sich ohne Shaqiri und Lichtsteiner für Irland-Spiel (Foto: KEYSTONE /  / )
Nati versammelt sich ohne Shaqiri und Lichtsteiner für Irland-Spiel
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Die Urner Wälder leiden
Regional

Die Urner Wälder leiden

Im Kanton Uri sind so viele Bäume beschädigt wie seit vielen Jahren nicht mehr. Hitze, Stürme und vor allem Borkenkäfer machen den Wäldern ernsthaft zu schaffen.

Unbekannte klauen in Immensee mehrere hundert Kilo Kupfer
Regional

Unbekannte klauen in Immensee mehrere hundert Kilo Kupfer

Unbekannte sind in der Nacht auf heute Montag auf ein Firmengelände in Immensee eingebrochen. Sie klauten mehrere hundert Kilogramm Kupfer, teilt die Schwyzer Kantonspolizei mit. Die Täter machten sich danach unbemerkt aus dem Staub.

Kantonsrat stimmt revidiertem Feuerschutzgesetz zu
Regional

Kantonsrat stimmt revidiertem Feuerschutzgesetz zu

Der St. Galler Kantonsrat hat am Montag im zweiten Anlauf das Feuerschutzgesetz beraten. Beim ersten Versuch war der Entwurf noch zurückgewiesen worden: Die Regierung musste unter anderem beim Brandschutz das Prinzip der Verhältnismässigkeit festschreiben.

Auf eine neue Stufe geklettert
Sport

Auf eine neue Stufe geklettert

Primoz Roglic als Fahrer, Jumbo-Visma als Mannschaft und Slowenien als Nation - sie alle hievten sich mit dem Vuelta-Gesamtsieg von Roglic, dem ehemaligen Skispringer, auf eine neue Stufe im Radsport.