Nach Real auch Ronaldo mit Juve raus? "Es wäre ein Bankrott"


Roman Spirig
Sport / 11.03.19 17:21

Juventus Turin muss am Dienstag im Rückspiel der Champions-League-Achtelfinals gegen Atlético Madrid ein 0:2 aufholen. Das wird auch mit Cristiano Ronaldo schwierig. Komfortabler hat es Manchester City: Es empfängt Schalke mit einem 3:2-Vorteil aus dem Hinspiel.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

«Der Schwingfluencer»

«Der Schwingfluencer»

Alle News und Fakten, Analysen und Anekdoten vom Schwingfluencer. Jeden Freitag eine neue Episode. Mit Humor, mit Expertise und mit Charme. Hier verpasst ihr nichts!

Brooks Koepka wahrt die klare Führung
Sport

Brooks Koepka wahrt die klare Führung

Der US-Golfprofi Brooks Koepka ist dem vierten grossen Sieg seiner Karriere ein gutes Stück nähergekommen. In der 3. Runde der US PGA Championship in Bethpage bei New York wahrte er seinen Vorsprung von sieben Schlägen.

Zuger Sicherheitsassistent angegriffen und leicht verletzt
Regional

Zuger Sicherheitsassistent angegriffen und leicht verletzt

Zwei Sicherheitsassistenten der Zuger Polizei sind am späten Freitagabend von einer Gruppe provoziert und angegriffen worden. Einer von ihnen wurde leicht verletzt. Der mutmassliche Täter konnte später festgenommen werden.

Bayern München zum 7. Mal in Serie deutscher Meister
Sport

Bayern München zum 7. Mal in Serie deutscher Meister

Bayern München ist zum 7. Mal in Serie deutscher Meister. Der Rekordchampion verteidigte in der 34. und letzten Runde der Bundesliga dank einem 5:1 gegen Eintracht Frankfurt seinen Vorsprung auf Borussia Dortmund.