Marquez mit Start-Ziel-Sieg in Argentinien


Roman Spirig
Sport / 31.03.19 22:10

Der siebenfache Weltmeister Marc Marquez feierte beim Grand Prix von Argentinien einen überlegenen Start-Ziel-Sieg. Der 26-jährige Spanier setzte sich vor den beiden Italienern Valentino Rossi und Andrea Dovizioso durch.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Türkei hat dauerhafte Feuerpause in Syrien zugesichert
International

Türkei hat dauerhafte Feuerpause in Syrien zugesichert

US-Präsident Donald Trump hat von der Türkei nach eigenen Angaben eine Zusicherung erhalten, dass die Feuerpause im Norden Syriens nun dauerhaft eingehalten werde. Er habe daraufhin beschlossen, die Sanktionen aufzuheben.

ABB setzt weniger um und verdient weniger
Schweiz

ABB setzt weniger um und verdient weniger

Der Industriekonzern ABB hat im dritten Quartal 2019 erneut an Tempo eingebüsst. Die Konjunkturflaute schlägt durch. Der Umsatz ging in der Berichtswährung US-Dollar um 3,0 Prozent auf 6,89 Milliarden US-Dollar zurück.

Luzerner Polizei stoppt drei angetrunkene Automobilisten
Regional

Luzerner Polizei stoppt drei angetrunkene Automobilisten

Die Luzerner Polizei hat am Dienstagnachmittag im Kanton Luzern drei angetrunkene Autofahrer erwischt. Die Atemalkoholproben ergaben Werte von umgerechnet 1,3 bis 2,72 Promille.

Aargauer FDP verzichtet auf Kandidatur für zweiten Wahlgang
Regional

Aargauer FDP verzichtet auf Kandidatur für zweiten Wahlgang

Die Ausgangslage für die Ersatzwahl in den Aargauer Regierungsrat klärt sich. Die FDP-Grossrätin Jeanine Glarner verzichtet für die Stichwahl im November auf eine erneute Kandidatur. Sie erreichte im ersten Wahlgang den dritten Platz.