Marco Odermatt am Knie verletzt - Schweizer Meisterschaften in der Innerschweiz ohne Shooting-Star


Roman Spirig
Sport / 19.03.19 10:33

Marco Odermatt hat seine erfolgreiche Saison mit einer Verletzung beendet. Der Nidwaldner hat am Donnerstag bei einem Sprung im Super-G beim Weltcup-Finale in Soldeu eine Läsion des Aussenmeniskus am rechten Knie erlitten. Den Befund hat ein MRI-Untersuch an der Universitäts-Klinik Balgrist in Zürich nach der Rückkehr aus Andorra ergeben.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

E-Trottinett-Verleih in der Stadt Zug verfügbar
Regional

E-Trottinett-Verleih in der Stadt Zug verfügbar

In der Stadt Zug stehen ab diesem Wochenende neu elektronische Miet-Trottinetts zur Verfügung. Die Stadt hat einem Unternehmen die Bewilligung für den Verleih der Zweiräder erteilt, das die E-Trottinetts bereits in Basel und Zürich anbietet.

Brooks Koepka in der Form für einen weiteren Sieg
Sport

Brooks Koepka in der Form für einen weiteren Sieg

In der Verfassung, in der er sich in der ersten Runde gezeigt hat, wird Titelverteidiger Brooks Koepka an der US PGA Champions in Bethpage bei New York nicht zu schlagen sein.

Luzerner Regierungsrat bleibt rein männlich und bürgerlich
Regional

Luzerner Regierungsrat bleibt rein männlich und bürgerlich

Die Frauen und die Linke sind auch in den nächsten vier Jahren nicht in der Luzerner Kantonsregierung vertreten. Der parteilose Marcel Schwerzmann und Paul Winiker von der SVP schaffen gemäss Endresultat die Wiederwahl, Korintha Bärtsch (Grüne) hat das Nachsehen.

Universität Luzern schafft Departement für Medizin
Regional

Universität Luzern schafft Departement für Medizin

Die Universität Luzern schafft ein Departement für Gesundheitswissenschaften und Medizin. Mit der neuen Einheit will die Universität nach eigenen Angaben die Voraussetzungen für den Ausbau der Gesundheitswissenschaften legen.