Maradona wird Trainer beim argentinischen Erstligisten Gimnasia


Roman Spirig
Sport / 06.09.19 08:58

Fussball-Legende Diego Maradona wird Trainer des argentinischen Erstligisten Gimnasia. Der Weltmeister von 1986 unterzeichnete beim Tabellenletzten aus La Plata einen Vertrag bis Saisonende.

Maradona wird Trainer beim argentinischen Erstligisten Gimnasia (Foto: KEYSTONE / AP / IVAN SEKRETAREV)
Maradona wird Trainer beim argentinischen Erstligisten Gimnasia (Foto: KEYSTONE / AP / IVAN SEKRETAREV)

Maradona war bis Juni Trainer des mexikanischen Zweitligisten Dorados de Sinaloa. Er gab den Posten wegen gesundheitlicher Probleme ab. Im Juli unterzog er sich in Buenos Aires einem Eingriff am rechten Knie. Es handelte sich um die erste von zwei Operationen an Knie und Schulter, welche die Ärzte dem einstigen Starspieler empfohlen hatten. Im Januar war beim 58-Jährigen eine Magenblutung diagnostiziert worden.

Maradona brachte den Klub aus Culiacan im Bundesstaat Sinaloa vom Tabellenende an die Spitze und bis in den Final im Aufstiegskampf. Nun soll der einstige argentinische Nationalcoach auch Gimnasia nach vorne bringen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Die Urner Wälder leiden
Regional

Die Urner Wälder leiden

Im Kanton Uri sind so viele Bäume beschädigt wie seit vielen Jahren nicht mehr. Hitze, Stürme und vor allem Borkenkäfer machen den Wäldern ernsthaft zu schaffen.

Bezirksgericht Bülach: Anklägerin beantragt lebenslänglich
Schweiz

Bezirksgericht Bülach: Anklägerin beantragt lebenslänglich

Im Prozess um zwei Mordtaten im Frühling 2016 und diverse andere Delikte hat die Staatsanwältin vor dem Bezirksgericht Bülach für alle drei Beschuldigten lebenslängliche Freiheitsstrafen beantragt. Der Hauptbeschuldigte soll zudem verwahrt werden.

In der Schweiz herrscht kein Anspruch auf Unterricht zu Hause
Schweiz

In der Schweiz herrscht kein Anspruch auf Unterricht zu Hause

In der Schweiz herrscht kein verfassungsmässiger Anspruch auf das sogenannte Homeschooling. Selbst sehr restriktive kantonale Regelungen oder ein Verbot von häuslichem Privatunterricht sind gemäss Bundesgericht mit dem Schutz des Privat- und Familienlebens vereinbar.

Maskottchen für Winterspiele 2022: Ein Panda
Sport

Maskottchen für Winterspiele 2022: Ein Panda

Ein Panda ist das Maskottchen der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking. Bei einer Zeremonie in der Eishockey-Arena in der chinesischen Hauptstadt wurde der Bing Dwen Dwen genannte Glücksbringer vorgestellt. Auch das Maskottchen für die Paralympischen Winterspiele, Shuey Rhon Rhon, eine Figur aus einer traditionellen roten chinesischen Laterne, wurde präsentiert.