Luzerner Verkehrshaus rüstet für Flugfans auf


Roman Spirig
Regional / 16.04.19 18:34

"Die Schweiz fliegt!": Das Schwerpunktthema im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern findet seit Dienstag eine Fortsetzung. Im Fokus stehen ein Cessna-Wasserflugzeug und ein ausgedienter Ambulanzjet.

Luzerner Verkehrshaus rüstet für Flugfans auf (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Luzerner Verkehrshaus rüstet für Flugfans auf (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Anfang März war der Rega-Ambulanzjet Challenger CL-604 vom Flugplatz Alpnach OW auf zwei zusammengeschweisste Pontonschiffe verladen und über den Vierwaldstättersee zum Verkehrshaus gebracht worden. Dort verbringt er nun seinen Lebensabend.

Vor der Halle Luftfahrt bietet er Besuchern als Teil der permanenten Rega-Ausstellung einen Einblick in die internationale Tätigkeit der Schweizerischen Rettungsflugwacht, wie das Verkehrshaus in einer Medienmitteilung vom Dienstag schreibt.

Die Cessna 185 - ein Wasserflugzeug der Mission Aviation Fellowship (MAF) - flog in 49 Jahren 185 Missionseinsätze in schwer zugänglichen Gebieten Borneos. Nach der Instandsetzung durch Lernende der Jet Aviation fürs Museum schwimmt das Flugzeug nun im Wasserbecken in der Arena des Verkehrshauses. Mit dem Pedalo können die Besucher die MAF-Einsatzgebiete erkunden.

Die Ausstellung "Die Schweiz fliegt!" beschäftigt sich auch mit der Elektromobilität in der Luft. Dokumentiert wird unter anderem das Projekt Smartflyer, ein vierplätziges, hybridelektrisches Reiseflugzeug. Zudem wird die erste Flächendrohne ausgestellt, die autonom die Alpen vom Centovalli TI nach Wolfenschiessen NW in einer Stunde und 15 Minuten überflog.

Erweitert wurde auch die Raumfahrt-Ausstellung. Thema der Projektion auf eine grosse Halbkugel ist der Blick auf die Erde aus dem Weltraum.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sechster Heimsieg für Hamilton
Sport

Sechster Heimsieg für Hamilton

Lewis Hamilton gewann zum sechsten Mal den Grand Prix von Grossbritannien. Der Weltmeister siegte vor Teamkollege Valtteri Bottas.

Serey Dies verschossener Penalty besiegelt Aus für Elfenbeinküste
Sport

Serey Dies verschossener Penalty besiegelt Aus für Elfenbeinküste

Basels Mittelfeldspieler Geoffroy Serey Die war beim Ausscheiden der Elfenbeinküste im Viertelfinal des Afrika-Cups gegen Algerien die tragische Figur.

Bob- und Skeleton-WM 2023 in St. Moritz
Sport

Bob- und Skeleton-WM 2023 in St. Moritz

Zehn Jahre nach den letzten Weltmeisterschaften finden die Bob- und Skeleton-WM 2023 erneut in St. Moritz statt. Beim Kongress des internationalen Verbandes in Prag erhielt die Natureis-Bahn im Engadin zusätzlich den Zuschlag für die Junioren-WM 2021. Die Bobfahrer werden in dreieinhalb Jahren bereits zum 16. Mal in St. Moritz um WM-Medaillen kämpfen.

Der Giro-Bergkönig nimmt Alaphilippe das Maillot jaune ab
Sport

Der Giro-Bergkönig nimmt Alaphilippe das Maillot jaune ab

Keiner der Favoriten, sondern der Italiener Giulio Ciccone übernahm in der ersten Bergetappe der 106. Tour de France das Maillot jaune. Ciccone wurde in den Vogesen hinter dem Belgier Dylan Teuns Etappen-Zweiter und löste Julian Alaphilippe als Leader ab.