Luzern - Lugano: Gelungenes Debüt von Jacobacci - FCL verliert Rang und Punkte


Roman Spirig
Sport / 03.11.19 21:03

Der FC Lugano kommt in Luzern zu seinem dritten Saisonsieg. Im ersten Match unter dem neuen Trainer Maurizio Jacobacci zeigten sich die Tessiner für einmal effizient und gewannen 2:1.

Luzern - Lugano: Gelungenes Debüt von Jacobacci - FCL verliert Rang und Punkte (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Luzern - Lugano: Gelungenes Debüt von Jacobacci - FCL verliert Rang und Punkte (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Das Toreschiessen war in den letzten Wochen unter Jacobaccis Vorgänger Fabio Celestini zum grossen Problem geworden. Selbst beste Möglichkeiten wurden ausgelassen. In Luzern stimmte das Verhältnis zwischen Torchancen und Toren hingegen. Dafür verantwortlich war ein Verteidiger: Mijat Maric traf in der 57. und 77. Minute mit dem Kopf. Vor dem ersten Tor war der frühere Schweizer U21-Internationale von den Luzernern bei einem Eckball völlig vergessen gegangen und konnte aus sechs Metern einköpfeln.

Die Gastgeber kamen nie richtig zurecht mit dem Spiel der Luganesi. Sie waren bemüht, prallten aber immer wieder an der gut organisierten Defensive ab. Der Anschlusstreffer von Ibrahima Ndiaye in der 83. Minute sorgte aber doch noch für hektische Minuten. Lucas verpasste den Ausgleich in der Nachspielzeit knapp.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Spaniens Rekordtorschütze David Villa kündigt Rücktritt an
Sport

Spaniens Rekordtorschütze David Villa kündigt Rücktritt an

David Villa, der Rekord-Torschütze der spanischen Nationalmannschaft, hat seinen Rücktritt angekündigt. Der 37-jährige Stürmer wird seine Karriere am Saisonende der japanischen J-League beenden. Dort spielt Villa seit dem letzten Dezember für Vissel Kobe.

Stadt Zürich liebäugelt mit Fahrverboten für angebliche Dreckschleudern
Regional

Stadt Zürich liebäugelt mit Fahrverboten für angebliche Dreckschleudern

Fahrverbot für ältere Dieselfahrzeuge: Nachdem die Stadt Genf ihre Innenstadt an besonders belasteten Tagen für Dreckschleudern dichtmacht, liebäugelt auch die Stadt Zürich mit diesem Vorgehen. Allerdings fehlt beim Bund eine entsprechende rechtliche Grundlage.

Gemeinderat von Hünenberg beantragt Steuerrabatt von 5 Prozent
Regional

Gemeinderat von Hünenberg beantragt Steuerrabatt von 5 Prozent

Der Gemeinderat von Hünenberg will 2020 den Steuerfuss wegen der hohen Investitionen nicht senken, aber einen höheren Steuerrabatt gewähren. Finanziert werden kann der höhere Rabatt dank des kantonalen Finanzausgleichs.

Zürich - Sion: Eine weitere Walliser Niederlage
Sport

Zürich - Sion: Eine weitere Walliser Niederlage

Der FC Sion fand auch ohne Stéphane Henchoz nicht aus der Krise. Er unterlag beim FC Zürich nach zwischenzeitlicher Führung mit 2:4. Marco Schönbächler war für den FCZ entscheidend.