LUGA 2019


Eliane Schelbert
Events / 26.04.19 08:33

Vom 26. April bis 05. Mai finden die 40. Zentralschweizer Frühlingsmesse statt. Ein Treffpunkt und Marktplatz von Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur.

LUGA 2019
LUGA 2019

Am 26. April 2019 wird zum 40. Mal die Luga eröffnet. Vieles hat sich in all den Jahren verändert. Doch etwas ist seit jeher geblieben: Die Luga ist der Treffpunkt der Zentralschweiz!

Auch die 40. Luga bietet einen bunten Strauss aus überraschenden Neuheiten, beliebten Klassikern, bester Unterhaltung und unterschiedlichsten Gaumenfreuden. Mehr als 450 regionale und nationale Aussteller präsentieren ihre Produkte, Dienstleistungen und Neuheiten aus fast allen Bereichen des täglichen Lebens. Ein interessantes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Shows, Sonderveranstaltungen, Spiel und Spass, dem Lunapark sowie das die Luzerner Frühlingsmesse Luga ab.

www.luga.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gewerkschaften fordern mehr Lohn, Zeit und Respekt für Frauen
Schweiz

Gewerkschaften fordern mehr Lohn, Zeit und Respekt für Frauen

Nach dem Tag der Arbeit ist vor dem Frauenstreik: Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) und seine Mitglieder stecken mitten in den Vorbereitungen für den nationalen Anlass. Sie kämpfen lautstark für mehr Lohn, mehr Betreuungszeit und mehr Respekt für Frauen.

Platz 4: Luca Hänni holt die Schweiz aus dem ESC-Sumpf
International

Platz 4: Luca Hänni holt die Schweiz aus dem ESC-Sumpf

Glanzresultat für die Schweiz am 64. Eurovision Song Contest in Tel Aviv: Der Berner Luca Hänni hat es am Samstagabend mit seinem Song "She Got Me" auf Platz 4 geschafft. Der grosse Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs heisst Niederlande.

Richter entscheidet im Streit über Finanzunterlagen gegen Trump
International

Richter entscheidet im Streit über Finanzunterlagen gegen Trump

Im Streit über die Offenlegung seiner Finanzunterlagen hat US-Präsident Donald Trump eine Niederlage einstecken müssen. Gemäss einem Bundesrichter darf er eine Aufforderung des Parlaments zur Herausgabe der Unterlagen nicht blockieren.

Misstrauensvotum über Österreichs Kanzler Kurz am kommenden Montag
International

Misstrauensvotum über Österreichs Kanzler Kurz am kommenden Montag

Das österreichische Parlament wird am kommenden Montag über einen Misstrauensantrag der Opposition gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz abstimmen. Parlamentspräsident Wolfgang Sobotka legte den Termin der Abstimmung am Dienstag fest.