Lüthis Titelrivale Alex Marquez bleibt in der Moto2-Klasse


Roman Spirig
Sport / 13.08.19 11:46

Der Spanier Alex Marquez (23), in der Moto2-Klasse WM-Leader vor Tom Lüthi, fährt auch in der kommenden Saison in der zweithöchsten Kategorie der Strassen-WM. Marquez, der in diesem Jahr schon fünfmal als Erster abgewinkt wurde, führt die Gesamtwertung mit 43 Punkten Vorsprung vor dem Berner an.

Lüthis Titelrivale Alex Marquez bleibt in der Moto2-Klasse (Foto: KEYSTONE / AP / JENS MEYER)
Lüthis Titelrivale Alex Marquez bleibt in der Moto2-Klasse (Foto: KEYSTONE / AP / JENS MEYER)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Tiger Woods strebt für 2020 Olympia-Teilnahme an
Sport

Tiger Woods strebt für 2020 Olympia-Teilnahme an

Tiger Woods möchte im nächsten Sommer bei den Olympischen Spielen in Tokio dabei sein. "Das ist ein grosses Ziel von mir", sagte der Golf-Superstar. "Ich werde danach nicht mehr so viele Möglichkeiten haben. Bei den nächsten Olympischen Spielen (Paris 2024) werde ich 48 Jahre sein. Da einer der besten US-Amerikaner zu sein, ist hart."

CH Media frisst auch 3-Plus-Gruppe
Schweiz

CH Media frisst auch 3-Plus-Gruppe

Die Sender 3+, 4+, 5+ und 6+ wechseln den Besitzer. Die CH Media AG übernimmt die 3-Plus-Gruppe. Dies gaben die beiden Medienunternehmen heute bekannt.

Schrecksekunde für Tom Lüthi
Sport

Schrecksekunde für Tom Lüthi

Im Freien Training zum Grand Prix von Japan in Motegi vermied Tom Lüthi in Kurve 12 in höchster Not einen möglicherweise heftigen Sturz. Er konnte sich nach einem Highsider auf seiner Kalex halten.

Die Wahlen 2019 im Podcast! Wer zieht aus unseren Kantonen ins Bundeshaus ein?
Regional

Die Wahlen 2019 im Podcast! Wer zieht aus unseren Kantonen ins Bundeshaus ein?

Der Wahlkampf 2019 verspricht Spannung. Während in den einen Kantonen die Ausgangslage zwar klar scheint, ist sie in anderen Kantonen völlig offen. Einschätzungen, Argumente, Portraits und Tendenzen aus eurem Kanton, gibt es hier im Podcast.