Lüthi und Aegerter ausgeschieden


Roman Spirig
Sport / 31.03.19 19:40

Für Tom Lüthi hat sich die lange Reise zum Grand Prix von Argentinien nicht gelohnt. Der Schweizer stürzte in Termas de Rio Hondo in der 6. Runde und schied früh aus.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Letzter
Regional

Letzter "Tatort" aus Luzern: Kommissar Flückiger ganz entfesselt

Der Schweizer "Tatort" vom nächsten Sonntag ist der letzte mit Stefan Gubser als Kommissar Flückiger. Dieser lässt es so richtig krachen - auf jeden Fall sprachlich.

Österreichische XXXL-Lutz-Gruppe kauft Möbel Pfister
Schweiz

Österreichische XXXL-Lutz-Gruppe kauft Möbel Pfister

Das Schweizer Einrichtungshaus Möbel Pfister geht in ausländische Hände über. Die österreichische XXXLutz-Gruppe erwirbt dieses von der bisherigen Eigentümerin, der F.G. Pfister Holding, wie diese heute mitteilte.

BVB ohne Captain Reus nach Mailand - Bürki dabei
Sport

BVB ohne Captain Reus nach Mailand - Bürki dabei

Borussia Dortmund tritt am Mittwoch im dritten Gruppenspiel in der Champions League bei Inter Mailand ohne Captain Marco Reus an. Der Offensivspieler leidet noch immer an den Nachwirkungen einer Grippe. Favre nimmt dafür Bürki trotz Verletzung mit. 

Trump kostet Präsidentschaft mehrere Milliarden Dollar
International

Trump kostet Präsidentschaft mehrere Milliarden Dollar

US-Präsident Donald Trump hat seine Präsidentschaft zwischen zwei bis fünf Milliarden Dollar gekostet. Diese Summe hätte er mit seiner Hotel-Kette erwirtschaftet, falls er nicht US-Präsident geworden wäre. Dies sagt er heute selbst.