Löwenrudel in Südafrika aus Nationalpark entkommen


Roman Spirig
International / 07.06.19 12:07

In Südafrika ist ein Rudel von geschätzt 14 Löwen aus einem bei Touristen beliebten Nationalpark entkommen und bewegt sich frei herum. Die Tiere seien ausserhalb des Krüger-Nationalpark in der Provinz Limpopo gesichtet worden.

Löwenrudel in Südafrika aus Nationalpark entkommen - Symbolbild National Park Südafrika (Foto: KEYSTONE / EPA / CARL FOURIE)
Löwenrudel in Südafrika aus Nationalpark entkommen - Symbolbild National Park Südafrika (Foto: KEYSTONE / EPA / CARL FOURIE)

Dies sagte am Freitag ein Sprecher der Provinzregierung. Ranger und andere Behörden würden nach den Löwen suchen. Die umliegenden Gemeinden seien gewarnt worden. Man hoffe, dass die Tiere bald eingefangen und in den Park zurück gebracht werden können.

Der Krüger-Park im Nordosten Südafrikas ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen des Landes. Der Park ist etwa so gross wie das Bundesland Hessen. Er ist bekannt für die Vielzahl an wilden Tieren wie Elefanten, Löwen, Nashörner, Leoparden und Büffel.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

In Gisikon wird der Autobahnanschluss erneuert
Regional

In Gisikon wird der Autobahnanschluss erneuert

In Gisikon starten am nächsten Montag die Bauarbeiten für die Umgestaltung und Erneuerung des Autobahnanschlusses. Die Arbeiten werden bis Ende 2021 dauern.

Stadt Luzern prüft Vorgehen gegen Airbnb-Vermietung
Regional

Stadt Luzern prüft Vorgehen gegen Airbnb-Vermietung

Die Luzerner Stadtregierung sieht Handlungsbedarf bei der Vermietung von Ferienwohnungen durch Online-Plattformen wie Airbnb oder HomeAway. Diese hätten sich von der ursprünglichen Idee entfernt, es brauche daher Massnahmen zum Schutz des Wohnraums.

Orascom DH bleibt knapp unter der Gewinnschwelle
Wirtschaft

Orascom DH bleibt knapp unter der Gewinnschwelle

Der Immobilienentwickler Orascom DH hat im ersten Halbjahr 2019 den Umsatz gesteigert. Trotz einer guten Entwicklung der Hotels und der Immobilien-Sparte in Ägypten blieb die Gruppe des Investors Samih Sawiris aber knapp unter der Gewinnschwelle.

Auto über Böschung gekippt - Glück im Unglück für betagtes Paar
Regional

Auto über Böschung gekippt - Glück im Unglück für betagtes Paar

Eine 77-jährige Autofahrerin ist am Sonntagabend in Kaltbrunn beim Rückwärtsfahren mit ihrem Wagen von einer schmalen Strasse abgekommen und über die Böschung gekippt. Die Lenkerin und ihr 86-jähriger Mitfahrer kamen mit dem Schrecken davon.