Wieder "dihei": 7. Ausgabe von Ufs Gratwohl war sehr emotional und schön - Christian Stämpfli blickt gerne auf 100 Stunden zurück


Roman Spirig
Regional / 11.10.18 18:30

Mit 15 kg im Gepäck aber ohne Geld ist er wieder "Ufs Gratwohl" losgelaufen. Christian Stämpfli war unterwegs kreuz und quer durchs Sendegebiet. In 100 Stunden gab es X-bekanntschaften, eine alleinige Nacht auf einer Insel, einen spontanen Ländlerabig, einen Milchtransporter als Taxi und vor allem viele gute Gespräche und Bekanntschaften.

LIVE: Ufs Gratwohl - Die Reise ins Ungewisse läuft wieder auf Radio Central
LIVE: Ufs Gratwohl - Die Reise ins Ungewisse läuft wieder auf Radio Central

  • Aus dem Radio Central Liveprogramm: Christian Stämpfli ist zurück. Nach 5 Tagen, mit grossartigen Bekanntschaften, Spezial-Taxis, Übernachten im Freien auf einer Insel und vielem mehr ging die Rundreise rund zu Ende. 


  • Ufs Gratwohl live auf Radio Central: Christian ist zum Schluss noch zu Gast auf dem Hof Obergrüt in Sigigen

Christian erlebt am Tag 4 - Donnerstag - einen guten Start, obwohl der Schlaf nach einer kürzeren Nacht etwas zu kurz kam. Kaum bei den Fischern Viktor und Markus aus Brunnen am Seeblisee angekommen ging es weiter mit dem Feuerwehrauto Richtung Einsiedeln ans Oktoberfest und dann ab nach Romoos via Nottwil und Wolhusen. Am Ende des Tages verbringt er den Abend in Eich bei der Familie von Niederhäusern.



  • Ufs Gratwohl Tag 4: Teil 1 - Christian ist bei der Familie Röösli im Bramboden in der Gemeinde Romoos angekommen. Beim dieser Familie wird noch "geköhlert". Köhlern ist ein altes Handwerk, welches die wenigsten von uns noch kennen. 

  • Ufs Gratwohl Tag 4: Teil 2 - Christian ist bei der Familie Röösli im Bramboden in der Gemeinde Romoos angekommen. Beim dieser Familie wird noch "geköhlert". Köhlern ist ein altes Handwerk, welches die wenigsten von uns noch kennen.

  • Ufs Gratwohl Tag 4: Teil 3 - Christian ist bei der Familie Röösli im Bramboden in der Gemeinde Romoos angekommen. Beim dieser Familie wird noch "geköhlert". Köhlern ist ein altes Handwerk, welches die wenigsten von uns noch kennen.

  • Ufs Gratwohl Tag 4: Auf der Fahrt mit Ruth von Wolhusen nach Romoos

  • Ufs Gratwohl Tag 4: Von Nottwil nach Wolhusen mit Luzia

  • Ufs Gratwohl Tag 4: Christian mit der Köchin Erna auf dem Weg von Einsiedeln nach Nottwil.

  • Ufs Gratwohl Tag 4: Christian ist bei den Fischern Viktor und Markus am Seeblisee.

  • Ufs Gratwohl Tag 3: So war der etwas längereLändlerabig in der Fuederegg. Kurz vor 2 Uhr nachts ist Christian Stämpfli auf Stimmenfang. Schlaf gab es für alle wohl eher weniger.


  • Ufs Gratwohl Tag 3: Vor einem schönen spontanen Central Ländlerabig in der Fuederegg wartet Christian gespannt auf die Musiker.


  • Ufs Gratwohl Tag 3: Christian Stämpfli trifft am Zielort des Tages ein - in der Fuederegg. Und dort soll es einen laaaaangen Central Ländlerabig geben.


  • Live aus dem Radio Central Liveprogramm Ufs Gratwohl: Christian trifft Zürcher Unterländer am "Pilznä".


  • Aus dem Radio Central Liveprogramm Ufs Gratwohl: Christian trifft Susi und Angi auf seiner Tageswanderung in Richtung Fuederegg.


  • Ufs Gratwohl Tag 3: Christian mit dem Milchtransporter unterwegs. Jetzt gibt's einen Halt bei der Familie Betschart.


  • Live aus dem Radio Central Programm Ufs Gratwohl: Christian hat ein grosses Privileg erlebt. Er durfte ganz alleine unter freiem Himmel auf der Insel Schwanau übernachten. Aber wie war das? Kalt? Gfürchig? Wunderschön? Natur pur? Er erzählt es uns.


  • Tag 1: Ufs Gratwohl - aus dem Radio Central Live-Programm: Jetzt geht das Abenteuer los. Hört wie Christian am Montag 8.10. gestartet ist. Zum letzten Mal im Studio bevor er losgeht.

Die Familie Schönmann nahm Christian Stämpf ufs Gratwohl spontan mit von Rotkreuz nach Schwyz und hatte einiges zu erzählen
Die Familie Schönmann nahm Christian Stämpf ufs Gratwohl spontan mit von Rotkreuz nach Schwyz und hatte einiges zu erzählen

  • Aus dem Radio Central Liveprogramm "Ufs Gratwohl": Schön gibt es die Schömanns! Heute Montag Morgen kurz vor 10 Uhr wurde Christian spontan abgeholt von Hörer Robi, der mit seiner Familie untwergs war Richtung Stoos. Sie nahmen ihn mit nach Schwyz. Hört wie Christians diesjährige Ausgabe angefangen hat. Übrigens - auch die Schönmanns übernachteten schon mal "ufs Gratwohl", wie sie auf der Fahrt erzählen. 


  • Ufs Gratwohl live auf Radio Central: Vom Hauptplatz in Schwyz ging Christian zu Fuss weiter zur Herrengasse zur Metzgerei Reichmuth. Dort bekam er Proviant für die Wanderung am Nachmittag. Hört rein, was er mitnahm.


  • Ufs Gratwohl aus dem Central Live Programm: Christian Stämpfli gut genährt nach dem ihn Hörer Marcel Henzen aus dem Talkessel Schwyz in den Kanton Uri gefahren hat. Die Einschaltung aus Flüelen.


  • Ufs Gratwohl aus dem Central Live Programm: Begegnung bei der Talstation Eggberge


  • Ufs Gratwohl aus dem Central Live Programm: Christian Stämpfli in der Gondel rauf auf die Eggberge. Auch hier hat er schöne Begegnungen. 


  • Ufs Gratwohl aus dem Central Live Programm: Christian trifft Monteur Yvo Spirig auf den "Eggberge"

  • Ufs Gratwohl aus dem Central Live Programm: Christian Stämpfli trifft Bauer Franke auf den Eggberge.

  • Ufs Gratwohl aus dem Central Live Programm: Christian trifft Wanderer auf dem Weg nach oben auf den Eggbergen.

  • Ufs Gratwohl aus dem Radio Central Liveprogramm: Christian kommt zum Kiosk am Fleschseeli an und trifft Bärti und Angela am Kiosk, welche ihn nicht nur einladen sondern auch noch gleich ein Ständchen spielen.


  • Ufs Gratwohl aus dem Radio Central Liveprogramm: Christian als Hahn im Korb am Fleschseeli in den Eggbergen


  • Ufs Gratwohol aus dem Radio Central Liveprogramm: Ankunft in der Skihütte Edelweiss.


  • Ufs Gratwohl aus dem Radio Central Liveprogramm: Beim Znacht in der Skihütte Edelweiss.

Facebook-Seite liken und ständig dabei sein

Ständig live sehen, wo und wie sich Christian Stämpfli bewegt, ihm Inputs geben, wo er als nächstes hin soll oder einfach mal ein "Föteli" liken. All dies könnt ihr 24 Stunden auf der "Ufs Gratwohl"-Facebookseite.


Am schnellsten live dabei auf Radio Central

Radio Central einschalten und immer als erstes hören, wo Christian als nächstes hingeht und was er erlebt. Einfach unten auf Play drücken und schon hört ihr Central live - immer und überall auf dem PC, Tablet oder Handy. 


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweizer Medien stecken in einer Negativspirale
Schweiz

Schweizer Medien stecken in einer Negativspirale

Die Schweizer Informationsmedien haben wegen Google, Facebook und Co. weiter an Boden verloren und befinden sich in einer Negativspirale. Zudem führt die voranschreitende Medienkonzentration zu einem markanten Vielfaltverlust in der Berichterstattung.

YB und Seoane nach bisheriger Champions League Nullnummer:
Sport

YB und Seoane nach bisheriger Champions League Nullnummer: "Wir setzen uns nicht unter Druck"

Im dritten Spiel der Champions League wollen die Young Boys zwei Nullen tilgen: die Null der Punkte und die Null der Tore. Auf dem Papier ist das Heimspiel gegen Valencia die Partie, in der der Schweizer Meister in der Königsklasse am ehesten etwas ausrichten kann.

1. Hiobsbotschaft in Basel - Wawrinkas Forfait und Saisonende
Sport

1. Hiobsbotschaft in Basel - Wawrinkas Forfait und Saisonende

Stan Wawrinka muss auf einen Einsatz an den Swiss Indoors in Basel verzichten. Der 33-jährige Waadtländer hat sich am Sonntag im Training mit Roger Federer eine Verletzung am Rücken zugezogen und beendet seine Saison vorzeitig.

Schweiz

"Johnny English" erobert auf Anhieb Platz Eins

Am ersten Wochenende nach dem Kinostart erobert die Agentenkomödie "Johnny English Strikes Again" mit Rowan Atkinson die Spitze der Kinocharts in der Deutschschweiz.