Lausanne - Ambri: Lausanne bricht Bann gegen Ambri-Piotta


Roman Spirig
Sport / 05.10.19 22:34

Lausanne kam gegen Ambri-Piotta zu einem hart erkämpften 3:1-Sieg. Es war der erste Erfolg für die Waadtländer nach fünf Niederlagen in Folge gegen die Leventiner.

Lausanne - Ambri: Lausanne bricht Bann gegen Ambri-Piotta (Foto: KEYSTONE / VALENTIN FLAURAUD)
Lausanne - Ambri: Lausanne bricht Bann gegen Ambri-Piotta (Foto: KEYSTONE / VALENTIN FLAURAUD)

Benjamin Antonietti (32.), Lukas Frick (41.) sowie Christoph Bertschy (59.) mit einem Schuss ins leere Tor sorgten mit ihren Treffern für die Wende nach einem 0:1-Rückstand. Lausanne schaffte mittels Steigerungslauf den Dreipunkte-Gewinn und erwies sich als effizienter.

Ambri-Piotta bleibt als einziges Team der Liga auf fremdem Eis noch ohne Punktgewinn. Für die Gäste hatte Fabio Hofer zu Beginn des Mitteldrittels in Überzahl das Führungstor erzielt. Der Österreicher mit Schweizer Lizenz war völlig freistehend vor dem Lausanner Keeper Tobias Stephan zum Abschluss gekommen.

Bei Ambri-Piotta hatte Goalie Daniel Manzato mit einer mirakulösen Parade kurz vor Spielmitte den vorzeitiger möglich gewesenen 1:1-Ausgleich durch Dustin Jeffrey verhindert. Auf der Gegenseite vermied kurz darauf Goalie Tobias Stephan das möglich gewesene 2:0 der Gäste von Hofer.

Lausannes Matteo Nodari verzeichnete im Mitteldrittel etwas Glück, dass er für einen Check gegen den Kopf von Ambris Captain Elias Bianchi, dem die Nase blutete, nur mit einer 2-plus-10 Minuten-Strafe und nicht mit einem Restausschluss belegt wurde. Bianchi vergab später kurz vor dem 2:1 von Lausanne selbst noch eine erstklassige Möglichkeit zur möglich gewesenen 2:1-Führung der Gäste.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

SBB-Engpass Olten-Aarau: In rund einem Jahr gibt es vier Gleise
Schweiz

SBB-Engpass Olten-Aarau: In rund einem Jahr gibt es vier Gleise

Der Ausbau der SBB-Strecke Olten-Aarau auf vier Spuren mit dem neuen Eppenbergtunnel ist auf der Zielgeraden. In knapp 14 Monaten wird dieser Flaschenhals im Schweizer Schienennetz Vergangenheit sein. Ein Einblick. 

Ufs Gratwohl hier live mitverfolgen

Ufs Gratwohl hier live mitverfolgen

Ufs Gratwohl ist gestartet. Ihr könnt Christian hier per GPS mitverfolgen und findet auch die besten Fotos und Videos der Woche!

Swiss schickt zwölf C-Series-Flugzeugen wieder in Flugbetrieb
Schweiz

Swiss schickt zwölf C-Series-Flugzeugen wieder in Flugbetrieb

Bei der Fluggesellschaft Swiss sind nach der Stilllegung von 29 Flugzeugen vom Typ C-Series/A220 vom Vortag nun heute Mittwochvormittag zwölf Maschinen wieder in den regulären Flugbetrieb zurückgekehrt. Weitere fünf Flugzeug sollen folgen. Die Triebwerke seien in einwandfreiem Zustand.

Zehnjähriger auf Zebrastreifen von Auto erfasst und verletzt
Regional

Zehnjähriger auf Zebrastreifen von Auto erfasst und verletzt

Auf der Kirchbreitestrasse in Buchrain ist am Mittwochabend ein zehnjähriger Bub von einem Auto auf einem Fussgängerstreifen angefahren worden. Das Kind wurde dabei erheblich verletzt, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte.