Lastwagen reisst auf A2 bei Horw Signalisation herunter


Roman Spirig
Regional / 05.11.19 15:58

Weil er mit aufgestellter Ladebrücke unterwegs war, hat ein Lastwagen am Dienstag auf der Autobahn A2 ein Signalisationsportal heruntergerissen. Verletzt wurde niemand, die Autobahn musste aber vorübergehend in beide Richtungen gesperrt werden.

Lastwagen reisst auf A2 bei Horw Signalisation herunter (Foto: Luzerner Polizei)
Lastwagen reisst auf A2 bei Horw Signalisation herunter (Foto: Luzerner Polizei)

Der Lastwagen war gegen 14.15 Uhr in Richtung Norden unterwegs, als die Ladebrücke mit der festen Konstruktion über der Fahrbahn kollidierte, an der etwa Lichtsignalanlagen angebracht sind. Der Vorfall ereignete sich unmittelbar vor dem Spiertunnel in Horw.

Auf dem betroffenen Autobahnabschnitt sind Bauarbeiten im Gange. Ob der Lastwagen von der Baustelle gekommen sei, kläre man derzeit noch ab, hiess es bei der Luzerner Staatsanwaltschaft auf Anfrage.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Notstand für Venedig beschlossen - Ärger um unfertigen Flutschutz
International

Notstand für Venedig beschlossen - Ärger um unfertigen Flutschutz

Nach den verheerenden Überschwemmungen in Venedig hat die italienische Regierung am Donnerstag den Notstand für die Lagunenstadt beschlossen. Dies teilte der Ministerrat nach einer Sitzung am Donnerstag mit. Damit werden 20 Millionen Euro an Soforthilfen freigegeben.

29-Jähriger baut in Ruswil Unfall unter Drogen und ohne Ausweis
Regional

29-Jähriger baut in Ruswil Unfall unter Drogen und ohne Ausweis

Ein 29-jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag in Ruswil beim Linksabbiegen in ein anderes Auto gefahren. Verletzt wurde niemand, es stellte sich aber heraus, dass der Lenker unter Drogen stand und ohne gültigen Führerausweis unterwegs war.

Tesla-Chef Musk will E-Auto-Fabrik bei Berlin bauen
Wirtschaft

Tesla-Chef Musk will E-Auto-Fabrik bei Berlin bauen

Tesla elektrisiert Deutschland: Der US-Elektroautobauer aus dem Silicon Valley will seine erste Autofabrik in Europa im Grossraum Berlin errichten.

Vielversprechende Ausgangslage für Lausanne und Zug
Sport

Vielversprechende Ausgangslage für Lausanne und Zug

In der Champions Hockey League erspielten sich Lausanne und Zug vielversprechende Ausgangslagen für die Rückspiele in einer Woche.