Kriens überholt Vaduz dank Sieg in Direktduell


Roman Spirig
Sport / 16.03.19 03:24

Der SC Kriens stiess in der Challenge League auf Kosten von Vaduz vorübergehend auf den 6. Platz vor. In der 25. Runde siegten die Innerschweizer daheim gegen das Team aus Liechtenstein 2:1.

Kriens überholt Vaduz dank Sieg in Direktduell (Foto: KEYSTONE / GEORGIOS KEFALAS)
Kriens überholt Vaduz dank Sieg in Direktduell (Foto: KEYSTONE / GEORGIOS KEFALAS)

Einmal mehr konnte sich Kriens-Coach Bruno Berner auf Liga-Topskorer Nico Siegrist verlassen. Der 27-jährige Stürmer setzte nach einer torlosen ersten Halbzeit in der 87. Minute den Schlusspunkt hinter einen unterhaltsamen zweiten Durchgang. Es war bereits der 15. Treffer für Siegrist im 24. Spiel.

Zur tragischen Figur der Partie avancierte Vaduz-Verteidiger Maximilian Göppel. Der 21-jährige Abwehrspieler, der Vaduz in der 1. Minute durch einen Befreiungsschlag auf der Torlinie noch vor einem frühen Rückstand bewahrt hatte, brachte die Krienser nach einer Stunde durch ein Eigentor auf die Siegesstrasse. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste durch Routinier Philipp Muntwiler (78.) liess sich Göppel beim entscheidenden Treffer von Topskorer Siegrist etwas gar einfach ausspielen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gewerkschaften fordern mehr Lohn, Zeit und Respekt für Frauen
Schweiz

Gewerkschaften fordern mehr Lohn, Zeit und Respekt für Frauen

Nach dem Tag der Arbeit ist vor dem Frauenstreik: Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) und seine Mitglieder stecken mitten in den Vorbereitungen für den nationalen Anlass. Sie kämpfen lautstark für mehr Lohn, mehr Betreuungszeit und mehr Respekt für Frauen.

Zug bleibt nach Steuerreform wettbewerbsfähigster Kanton
Regional

Zug bleibt nach Steuerreform wettbewerbsfähigster Kanton

Das Schweizer Stimmvolk hat am Wochenende Ja zur Steuerreform gesagt. Dadurch wurden die Karten bezüglich Wettbewerbsfähigkeit unter den Kantonen neu gemischt.

Sport

"Dreck fressen" für den Cupsieg

Der 13. Cupsieg des FC Basel war einer für das zuletzt arg gebeutelte Gemüt am Rheinknie. Allen voran an den Routiniers Valentin Stocker und Fabian Frei gingen die Monate des "Dreck fressen" nicht spurlos vorbei.

CVP sieht mehrheitsfähige Vorlage für Erneuerung der Luftwaffe
Schweiz

CVP sieht mehrheitsfähige Vorlage für Erneuerung der Luftwaffe

Für die CVP hat Bundesrätin Viola Amherd mit ihrem Entscheid zum Projekt Air2030 den Weg zur Erneuerung der Luftwaffe mit einer mehrheitsfähigen Vorlage geebnet.