Klausenpass zwischen Uri und Glarus öffnet morgen Mittwoch - Gotthard geschlossen


Ladina Meyer
Regional / 04.06.19 17:30

Der Weg zwischen Uri und Glarus über den Klausenpass ist ab morgen Mittwoch wieder frei. Ab 8 Uhr ist die Passstrasse durchgehend befahrbar. Wegen Lawinengefahr geschlossen bleibt dagegen der Gotthardpass.

Klausenpass zwischen Uri und Glarus öffnet morgen Mittwoch - Gotthard geschlossen (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Klausenpass zwischen Uri und Glarus öffnet morgen Mittwoch - Gotthard geschlossen (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Der Klausenpass ist nach dem Oberalppass die zweite Urner Passstrasse, bei der die Wintersperre vollständig aufgehoben wird, wie die Urner Baudirektion heute Dienstag mitteilte. Zumindest teilweise befahrbar sein soll ab Mittwoch auch die Sustenstrasse bis Sustenbrüggli. Die komplette Freigabe verzögert sich indes. Die Furkpassstrasse dürfte am 14. Juni ganz geöffnet werden.

Nachdem der Gotthardpass auf Auffahrt hin zeitweise geöffnet wurde, bleibt er nun wegen Lawinengefahr bis auf weiteres geschlossen. Die Zufahrten von der Urner Seite bis zum Gotthardmätteli und vom Süden her zu den Gastrobetrieben auf der Passhöhe sind möglich und sicher.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gewinne den Jackpot von über 5000.- CHF im versteckten Wort auf Sunshine Radio
Paid Content

Gewinne den Jackpot von über 5000.- CHF im versteckten Wort auf Sunshine Radio

Sunshine Radio sucht jeweils von Montag bis Samstag um 7.50 Uhr ein Wort, das richtig viel Geld einbringen kann. Aktuell sind im Jackpot über Fr. 5000.-. Gesucht wird aktuell das fehlende Wort aus dem Satz von Endo Anaconda.

Seedamm 4 Stunden gesperrt! Vier Personen bei Verkehrsunfall in Hurden verletzt
Regional

Seedamm 4 Stunden gesperrt! Vier Personen bei Verkehrsunfall in Hurden verletzt

Bei einem missglückten Überholmanöver sind in der Nacht auf heute Sonntag in Hurden vier Personen verletzt worden. Der Seedamm zwischen Pfäffikon und Rapperswil musste wegen des Unfalls während vier Stunden gesperrt werden.

Lüthi auch in Katalonien auf dem Podest - Wieder Sieg von Marquez
Sport

Lüthi auch in Katalonien auf dem Podest - Wieder Sieg von Marquez

Alex Marquez ist der Mann der Stunde in der mittleren WM-Kategorie. Der 23-jährige Spanier triumphierte nach seinen Siegen zuletzt in Le Mans und Mugello auch im Heim-GP in Montmeló. Tom Lüthi schaffte als Zweiter den vierten Podestplatz der Saison.

Wir suchen die Grillhelden 2019!

Wir suchen die Grillhelden 2019!

Sommerzeit ist Grillzeit. Radio Central sucht in Zusammenarbeit mit Weber und Hornbach die Grillhelden 2019. Grillfreunde, Grillexperten und solche, die es werden wollen: ran an den Grill! Meldet euch für unseren Live-Grill-Wettkampf an, zeigt was ihr könnt und gewinnt Hornbach-Gutscheine im Wert von bis zu CHF 1'500.00. Habt ihr das Zeug zum Grillhelden 2019?