Kerber zum zweiten Mal im Wimbledonfinal


Roman Spirig
Sport / 12.07.18 15:22

Die Deutsche Angelique Kerber erreichte zum zweiten Mal nach 2016 den Wimbledonfinal. Die Bezwingerin von Belinda Bencic im Achtelfinal zeigte gegen die Lettin Jelena Ostapenko eine nahezu perfekte Leistung und gewann in gerade mal 68 Minuten 6:3, 6:3. Die French-Open-Siegerin des letzten Jahres hatte zuvor noch keinen Satz abgegeben.

Kerber zum zweiten Mal im Wimbledonfinal  (Foto: KEYSTONE / AP / Tim Ireland)
Kerber zum zweiten Mal im Wimbledonfinal (Foto: KEYSTONE / AP / Tim Ireland)

Vor zwei Jahren gewann Kerber das Australian und das US Open und wurde die Nummer 1 der Welt. Den Final in Wimbledon verlor die 30-jährige Linkshänderin aber gegen Serena Williams. Die sechs Jahre ältere Amerikanerin könnte am Samstag erneut die Finalgegnerin sein. Williams spielt im zweiten Halbfinal gegen Julia Görges, die ihrerseits einen rein deutschen Final perfekt machen könnte.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Frau stürzt in Trimbach SO vom Balkon und stirbt
Schweiz

Frau stürzt in Trimbach SO vom Balkon und stirbt

Beim Sturz von einem Balkon hat eine Frau in der Nacht auf Dienstag in Trimbach SO tödliche Verletzungen erlitten. Die 31-Jährige verstarb im Spital.

Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin
Sport

Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin

Nach neun Jahren verlässt Cristiano Ronaldo Real Madrid. Der fünffache Weltfussballer setzt seine Karriere bei Juventus Turin fort.