Kenins kommt straffrei davon


Roman Spirig
Sport / 06.11.18 16:24

Gegen den Stürmer Ronalds Kenins vom HC Lausanne wird definitiv keine Spielsperre ausgesprochen. Mit dem Verbandssportgericht sprach sich auch die letzte Instanz dafür aus, dass der Lette mit Schweizer Lizenz in der 59. Minute des National-League-Spiels vom 6. Oktober gegen Bern einen Schiedsrichter nicht absichtlich angefahren hatte.

Kenins kommt straffrei davon  (Foto: KEYSTONE / JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Kenins kommt straffrei davon (Foto: KEYSTONE / JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Die bewertete Aktion war in der Endphase eines Laufduells in einem Zweikampf um den Puck erfolgt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zug 2019:  Eidg. Schwing- und Älplerfest soll erstmals klimaneutral werden
Schwingen

Zug 2019: Eidg. Schwing- und Älplerfest soll erstmals klimaneutral werden

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug soll möglichst nachhaltig ausgetragen werden. Die Organisatoren wollen dazu etwa die Abfallmenge mit einem Depotkonzept minimieren und den Grossanlass erstmals klimaneutral durchführen.

Théo Gmür wird Vizeweltmeister
Sport

Théo Gmür wird Vizeweltmeister

Der dreifache Paralympics-Sieger von Pyeongchang gewann bereits am ersten Tag der Worlds Para Alpine Skiing Championships in Kranjska Gora eine Medaille und wurde Vizeweltmeister im Riesenslalom. Christoph Kunz und Thomas Pfyl wurden beide Fünfte.

Hier landen die VIPs am WEF in Davos
Schweiz

Hier landen die VIPs am WEF in Davos

Jedes Jahr entsteht neben dem Wolfgangsee in Davos ein Flughafen für die VIPs, die standesgemäss mit dem Helikopter ans World Economic Forum (WEF) in Davos anreisen. Die Graubündner Polizei und das Militär öffneten heute für Journalisten die streng gesicherten Tore und ermöglichten einen seltenen Blick auf die Maschinen aus der Nähe.

Brasilianerin mit über sieben Kilogramm Kokain am Flughafen Zürich erwischt
Schweiz

Brasilianerin mit über sieben Kilogramm Kokain am Flughafen Zürich erwischt

Am Flughafen Zürich hat die Polizei eine Frau verhaftet, die über sieben Kilogramm Kokain in ihrem Gepäck mitführte. Die 33-jährige Brasilianerin war von Sao Paulo nach Zürich unterwegs gewesen.