Holdener überlegene Slalom-Meisterin, erster Titel für Noger


Roman Spirig
Sport / 25.03.19 18:51

Wendy Holdener sicherte sich an Schweizer Meisterschaften im Hoch-Ybrig ihren zehnten Titel, den fünften im Slalom. Bei den Männern bewies Cédric Noger mit dem Sieg im Riesenslalom seine aktuell starke Form.

Holdener überlegene Slalom-Meisterin, erster Titel für Noger (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Holdener überlegene Slalom-Meisterin, erster Titel für Noger (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

  • Wendy Holdener konnte am Sonntag mit vielen vielen ihrer Fans strahlen. Dieser Schweizer Meistertitel in der Heimat war deutlich mehr als einfach ein weiterer Titel. 

Nachdem es für Wendy Holdener am Samstag mit der Titelverteidigung im Riesenslalom etwas überraschend nicht geklappt hatte, fand die Schwyzerin in ihrer Spezialdisziplin standesgemäss das Strahlen wieder und verteidigte den Meistertitel aus dem Vorjahr souverän. Die 25-Jährige aus Unteriberg distanzierte die Konkurrenz auf ihrem Hausberg um mehr als eine Sekunde. Silber und Bronze gingen an die Waadtländerin Charlotte Chable und die St. Gallerin Nicole Good.

Im Riesenslalom der Männer gewann Cédric Noger seinen ersten Schweizer Meistertitel. Der Ostschweizer setzte sich vor dem Walliser Loïc Meillard und dem Bündner Sandro Jenal durch. Titelverteidiger Gino Caviezel musste sich mit Platz 7 begnügen.

Noger schob sich mit einem starken zweiten Lauf noch am Halbzeitführenden Loïc Meillard vorbei, der sich tags zuvor den Meistertitel im Slalom gesichert hatte. Mit seinem ersten Gold an nationalen Titelkämpfen stellte Noger erneut seine gute Form unter Beweis. Anfang März fuhr der Wiler, mit 26 Jahren ein Spätzünder, bei seinem fünften Weltcup-Einsatz im Riesenslalom von Kranjska Gora überraschend in den 4. Rang. Beim Saisonfinale in Andorra holte er als Zwölfter erneut Weltcup-Punkte.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Novartis steigert Umsatz im zweiten Quartal um 4 Prozent
Wirtschaft

Novartis steigert Umsatz im zweiten Quartal um 4 Prozent

Bei Novartis haben auch im zweiten Quartal die wichtigsten Medikamente das Geschäft angekurbelt. Der Umsatz kletterte um 4 Prozent auf 11,8 Milliarden Franken, wie der Pharmakonzern am Donnerstag mitteilte.

Merkel begrüsst neuen Anlauf im Streit um Flüchtlinge
International

Merkel begrüsst neuen Anlauf im Streit um Flüchtlinge

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt den Anlauf der künftigen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die Konstruktionsfehler bei den Dublin-Regeln für Asylverfahren in der EU beheben will.

Sparkasse Schwyz steigert Halbjahreszahlen
Regional

Sparkasse Schwyz steigert Halbjahreszahlen

Die Sparkasse Schwyz hat im ersten Halbjahr 2019 dank eines starken Zinsgeschäfts den Gewinn um fast 10 Prozent auf 2,4 Millionen Franken gesteigert. Dagegen nahmen die Erträge aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft und aus dem Handelsgeschäft ab.

Wechsel von Ajax-Verteidiger De Ligt zu Juventus perfekt
Sport

Wechsel von Ajax-Verteidiger De Ligt zu Juventus perfekt

Der Transfer von Matthijs de Ligt vom niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam zu Juventus Turin ist unter Dach und Fach.