Friedlicher Auftakt am Schwingfest in Zug


Roman Spirig
Schwingen / 24.08.19 06:38

Die erste Festnacht am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug ist aus Sicht der Polizei friedlich verlaufen. Einiges zu tun hatten allerdings die Sanitätsdienste. Sie betreuten am Freitag und in der Nacht rund 80 Menschen wegen Schürfungen und Schnittwunden. Sechs Personen wurden in ein Spital gebracht.

Friedlicher Auftakt am Schwingfest in Zug (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Friedlicher Auftakt am Schwingfest in Zug (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Auf dem Festgelände habe eine friedliche Stimmung geherrscht, teilten die Zuger Behörden am Samstagmorgen mit. Mehrere Konzerte hätten Tausende von Besuchern angelockt. Vereinzelt kümmerten sich Beamte um alkoholisierte Personen.

Am frühen Samstagmorgen beginnen die Schwingerwettbewerbe in der sechseckigen Arena. Angefeuert werden diese von über 56'000 erwarteten Zuschauerinnen und Zuschauern. Die Wettkämpfe werden zudem auf mehrere Grossleinwände übertragen. Die Organisatoren rechnen insgesamt mit rund 350'000 Personen am Schwingfest. Der eigentliche Höhepunkt ist der Schlussgang am Sonntagnachmittag. Dort wird der Schwingerkönig gekürt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Euro-Franken-Kurs klettert zurück über 1,10
Wirtschaft

Euro-Franken-Kurs klettert zurück über 1,10

Der Euro gewinnt zum Schweizer Franken kurz vor dem Wochenende weiter an Wert und setzt so die Erholung der letzten Tage fort. Der Euro-Franken-Kurs hat zuletzt die Marke von 1,10 zurückerobert.

Luzerner Stadtrat will Lohngleichheit bei Beschaffungen
Regional

Luzerner Stadtrat will Lohngleichheit bei Beschaffungen

Der Luzerner Stadtrat möchte stichprobenweise prüfen, ob Unternehmen, die Aufträge der Stadt erhalten, gleiche Löhne für Frauen und Männer zahlen. Er nimmt ein Postulat der SP/Juso-Fraktion entgegen.

Salto Natale «Fantasia»
Events

Salto Natale «Fantasia»

Wenn es draussen nass und kalt ist, dreht Salto Natale drinnen so richtig auf. Vom 22. November bis 31. Dezember 2019 versprüht die neue Show «Fantasia» pure Lebensfreude.

Schlüsselzeuge Vindman bekräftigt Vorwürfe gegen Trump
International

Schlüsselzeuge Vindman bekräftigt Vorwürfe gegen Trump

In der Ukraine-Affäre hat ein Schlüsselzeuge seine Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump bekräftigt. Gleichzeitig verurteilte er verbale Angriffe auf Zeugen in der Ukraine-Affäre in den Impeachment-Ermittlungen.