Freunde von Mauern und Zäunen: Trump lobt Orban


Roman Spirig
International / 14.05.19 00:17

US-Präsident Donald Trump hat den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban gelobt. Orban habe in vielerlei Hinsicht einen "hervorragenden" Job gemacht, sagte Trump am Montag bei einem Treffen mit dem rechtsnationalen Premier im Weissen Haus in Washington.

Trump lobt Orban: Er macht hervorragenden Job (Foto: KEYSTONE / EPA / Szilard Koszticsak)
Trump lobt Orban: Er macht hervorragenden Job (Foto: KEYSTONE / EPA / Szilard Koszticsak)

Orban sei ein "tougher", aber respektierter Staatschef, der nach Meinung vieler Menschen das Richtige bei der Einwanderungspolitik gemacht habe. "Wahrscheinlich genau wie ich ein bisschen umstritten, aber das ist okay", fügte der US-Präsident hinzu.

Orban steht massiv in der Kritik, weil er seit Jahren Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Ungarn aushöhlt, kritische Medien zum Schweigen bringt und die Opposition durch willkürliche Geldstrafen schwächt. Mit Zäunen, Hetzkampagnen und einer restriktiven Asylpolitik schottet er sein Land ab. Politikwissenschaftler sprechen von einem "hybriden System" zwischen Demokratie und Autokratie.

Orbans Fidesz-Partei gehört wie die deutsche CDU und CSU der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) an. Die Mitgliedschaft der Ungarn dort ist allerdings seit Mitte März ausgesetzt. In der EVP wollte man die andauernde Hetze Orbans gegen die von Jean-Claude Juncker geführte Europäische Kommission nicht mehr hinnehmen. Trump dagegen ist gerade jenen europäischen Regierungen zugewandt, die der EU äusserst kritisch gegenüberstehen - darunter Ungarn.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Vierter Sieg im vierten Spiel für die Schweiz
Sport

Vierter Sieg im vierten Spiel für die Schweiz

Zwölf Punkte, 20:2 Tore, so lautet die Bilanz der Schweizer Nationalmannschaft an der Eishockey-WM in der Slowakei nach vier Partien. Am Mittwoch gewann das Team von Trainer Patrick Fischer gegen Norwegen 4:1.

Edelweiss - Zuger Blaulichtorganisationen rüsten sich für ESAF Grosseinsatz
Regional

Edelweiss - Zuger Blaulichtorganisationen rüsten sich für ESAF Grosseinsatz

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) in Zug stellt Polizei, Feuerwehr und Sanität vor grosse Herausforderungen. Die Blaulichtorganisationen können bei der Bewältigung des grössten Zuger Volksfest aller Zeiten auch auf ausserkantonale Hilfe rechnen.

Schweden schiessen sich vor Spiel gegen die Schweiz warm
Sport

Schweden schiessen sich vor Spiel gegen die Schweiz warm

Titelverteidiger Schweden mit einem 9:1 gegen Österreich und Kanada mit einem 5:2 gegen Frankreich gaben sich an der Eishockey-WM in der Slowakei keine Blösse.

Einzug in den Final: Luca Hännis ESC-Traum geht weiter
International

Einzug in den Final: Luca Hännis ESC-Traum geht weiter

Mit einer feurigen Performance hat der Schweizer Teilnehmer Luca Hänni am Donnerstagabend den Einzug in den Final des diesjährigen Eurovision Song Contest in Tel Aviv geschafft. So weit kam zuletzt Sebalter im Jahr 2014 in Kopenhagen.