Formel-1-Pilot Vettel zum dritten Mal Vater


Roman Spirig
Sport / 28.11.19 09:35

Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel ist zum dritten Mal Vater geworden. Dies bestätigte eine Sprecherin des viermaligen Weltmeisters der Deutschen Presse-Agentur. Es ist der erste Junge für den 32-jährigen Hessen, der mit seiner Frau Hanna noch zwei Töchter hat und in der Schweiz lebt. Ferrari-Pilot Vettel wird wegen der Geburt erst am Freitag an die Rennstrecke kommen.

Formel-1-Pilot Vettel zum dritten Mal Vater (Foto: KEYSTONE / EPA AAP / TRACEY NEARMY)
Formel-1-Pilot Vettel zum dritten Mal Vater (Foto: KEYSTONE / EPA AAP / TRACEY NEARMY)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Neun Minuten reichen Arsenal zum Sieg - mit Xhaka
Sport

Neun Minuten reichen Arsenal zum Sieg - mit Xhaka

Granit Xhaka konnte die Talfahrt in der Premier League mit Arsenal in der 16. Runde stoppen. Nach sieben Meisterschaftsspielen ohne Sieg bezwangen die Gunners West Ham United im Londoner Derby 3:1.

Alle sieben Bundesratsmitglieder wiedergewählt
Schweiz

Alle sieben Bundesratsmitglieder wiedergewählt

Die Vereinigte Bundesversammlung hat heute alle sieben Mitglieder der Landesregierung bestätigt. Der Angriff der Grünen auf einen der beiden FDP-Sitze im Bundesrat scheiterte. Regula Rytz kam gerade mal auf 82 Stimmen.

Presseschau: Kommentare kritisieren Grüne und würdigen würdigen Verzicht auf Abwahl
Schweiz

Presseschau: Kommentare kritisieren Grüne und würdigen würdigen Verzicht auf Abwahl

Die meisten Kommentatoren würdigen den Verzicht auf die Abwahl von Bundesrat Ignazio Cassis. Sie sind sich aber einig, dass die heutige Zauberformel überholt ist. Das Scheitern hätten sich die Grünen aber auch selber zuzuschreiben.

Regula Rytz:
Schweiz

Regula Rytz: "Wir waren und bleiben bereit"

Die Grüne Regula Rytz hat mit kämpferischen Worten auf ihre Niederlage bei den Bundesratswahlen reagiert. "Die Grünen waren und bleiben bereit, Verantwortung zu übernehmen", sagte sie.