«Folged em Schwingfluencer» und gewinnt Tickets fürs ESAF 2019


Raphael Diethelm
Paid Content / 15.05.19 09:19

Ihr wollt Tickets fürs das Eidgenössiche Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug gewinnen? Jetzt habt ihr hier die Chance dazu. «Folged em Schwingfluencer»!

«Folged em Schwingfluencer» und gewinnt Tickets fürs ESAF 2019 (Foto: KEYSTONE /  / )
«Folged em Schwingfluencer» und gewinnt Tickets fürs ESAF 2019

Vom 15. Mai bis 19. Juni 2019 erwartet euch der Schwingfluencer an mehreren Standorten. 

1. Geht zu den teilnehmenden Partner und macht ein Selfie mit dem Schwingfluencer.

2. Folgt dem Schwingfluencer auf Facebook und/oder Instagram.

 

3. Postet euer Selfie mit dem Schwingfluencer auf Facebook und/oder Instagram mit #schwingfluencer und #arthurweber oder #möbelegger, je nach Standort. Für eine Teilnahme muss das Instagram-Profil öffentlich einsehbar sein. Für eine Teilnahme via Facebook muss der entsprechende Post öffentlich sein.

Unter allen eingegangenen Fotos, welche die Bedingungen erfüllen, verlosen wir pro Partner zwei Tickets (Eintagestickets) für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug. Die Verlosung findet am 19.06.2019 statt. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Radio Central wünscht viel Glück.

Es gelten die Teilnahmebedingungen von Radio Central.

Hier die Adressen der teilnehmenden Partner.

ARTHUR WEBER AG
Alle Standorte
Hier geht es zur Übersicht. 

Möbel Egger
Ristorante EGGspresso, Luzernstrasse 101, 6274 Eschenbach/LU

Und hier geht es zum Wettbewerb auf Sunshine Radio.

 

                 


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Patt zwischen Aarau und Kriens
Sport

Ein Patt zwischen Aarau und Kriens

In der drittletzten Runde der Challenge League blieb die Situation unter Aarau und Lausanne um den Platz in der Barrage unverändert. Die Aarauer (1:1 gegen Kriens) und die Waadtländer (0:0 gegen Schaffhausen) remisierten in ihren Heimspielen.

Nach Spielabbruch: FC Luzern reicht Strafanzeige ein
Sport

Nach Spielabbruch: FC Luzern reicht Strafanzeige ein

Vier Tage nach der Stürmung des Platzes von Anhängern des Grasshopper Clubs Zürich und dem darauffolgenden Spielabbruch hat der FC Luzern Strafanzeige eingereicht. Er wehrt sich damit gegen Nötigung, Rassismus und Sachbeschädigung in seinem Stadion, der Swissporarena.

Schweiz

"Game of Thrones" ist Geschichte - Schweizer Fans pilgern ins Kino

Die preisgekrönte Fantasy-Saga "Game of Thrones" ist Geschichte: Am frühen Montagmorgen flimmerte das grosse Finale der achten und letzten Staffel über die Bildschirme. Acht Jahre lang hatte "GoT" Fans auf der ganzen Welt gefesselt.

Dümmstes Gesetz 2019: Rostiger Paragraph geht an
Schweiz

Dümmstes Gesetz 2019: Rostiger Paragraph geht an "Beerpong-Verbot"

Die Auszeichnung der IG Freiheit für das "unnötigste und dümmste Gesetz" geht dieses Jahr in den Kanton Neuenburg. Dieser hat im Gewerbepolizeigesetz ein "Beerpong"-Verbot für Gaststätten aufgenommen.