Flughafen Zürich hatte im Mai 8,4 Prozent mehr Passagiere


Roman Spirig
Regional / 11.06.18 17:46

Das Passagier-Aufkommen am Flughafen Zürich ist im Mai 2018 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich die Zahl der Passagiere um 8,4 Prozent auf 2,71 Millionen Personen. Die Anzahl Lokalpassagiere stieg sogar um 9,9 Prozent auf 1,98 Millionen, wie der Flughafen am Montag mitteilte. Der Transferanteil bei den Passagieren stieg um 4,3 Prozent auf 724'780 Personen.

Auch die Schweizer Nati ist ein gern gesehener Gast am Flughafen Zürich (Foto: KEYSTONE / MELANIE DUCHENE)
Auch die Schweizer Nati ist ein gern gesehener Gast am Flughafen Zürich (Foto: KEYSTONE / MELANIE DUCHENE)

Die Zahl der Flugbewegungen nahm um 1,9 Prozent auf 24'463 zu und die durchschnittliche Anzahl der Passagiere pro Flug um 5,6 Prozent auf 126,7 Fluggäste. Die Auslastung der Flugzeuge stieg um damit um 2,8 Prozentpunkte auf 77,7 Prozent.

Das Frachtvolumen am Flughafen Zürich lag im Mai bei 40'779 Tonnen, was einem Wachstum von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht.

(sda / Central Redaktion)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kloten verliert auch in der Ajoie
Sport

Kloten verliert auch in der Ajoie

Der EHC Kloten findet in der Swiss-League-Meisterschaft vorerst noch nicht aus der Krise. Die Klotener bezogen in Pruntrut gegen Ajoie mit 2:4 die sechste Niederlage hintereinander.

Gut für Adi Hütter - Jovic glänzt mit Fünferpack für Frankfurt
Sport

Gut für Adi Hütter - Jovic glänzt mit Fünferpack für Frankfurt

Nach einem durchwachsenen Saisonstart läuft es für Eintracht Frankfurt mit Ex-YB-Trainer Adi Hütter immer besser. Der Cupsieger liess Fortuna Düsseldorf im Freitagsspiel der Bundesliga beim 7:1 (3:0) keine Chance. Der Sieg hätte sogar noch höher ausfallen können.

Lewis Hamilton auch im Regen zweimal der Schnellste
Sport

Lewis Hamilton auch im Regen zweimal der Schnellste

Regen am Morgen, Regen am Nachmittag: Der erste Trainingstag zum Grand Prix der USA in Austin war wegen der feuchten Bedingungen wenig aussagekräftig.

Derdiyok bewahrt Galatasaray vor Heimpleite
Sport

Derdiyok bewahrt Galatasaray vor Heimpleite

Eren Derdiyok läuft es bei Galatasaray Istanbul nach wie vor wunschgemäss. Der Schweizer wendet beim 1:1 gegen Bursaspor eine Heimpleite des Leaders ab.