Flughafen Zürich hatte im Mai 8,4 Prozent mehr Passagiere


Roman Spirig
Regional / 11.06.18 17:46

Das Passagier-Aufkommen am Flughafen Zürich ist im Mai 2018 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich die Zahl der Passagiere um 8,4 Prozent auf 2,71 Millionen Personen. Die Anzahl Lokalpassagiere stieg sogar um 9,9 Prozent auf 1,98 Millionen, wie der Flughafen am Montag mitteilte. Der Transferanteil bei den Passagieren stieg um 4,3 Prozent auf 724'780 Personen.

Auch die Schweizer Nati ist ein gern gesehener Gast am Flughafen Zürich (Foto: KEYSTONE / MELANIE DUCHENE)
Auch die Schweizer Nati ist ein gern gesehener Gast am Flughafen Zürich (Foto: KEYSTONE / MELANIE DUCHENE)

Die Zahl der Flugbewegungen nahm um 1,9 Prozent auf 24'463 zu und die durchschnittliche Anzahl der Passagiere pro Flug um 5,6 Prozent auf 126,7 Fluggäste. Die Auslastung der Flugzeuge stieg um damit um 2,8 Prozentpunkte auf 77,7 Prozent.

Das Frachtvolumen am Flughafen Zürich lag im Mai bei 40'779 Tonnen, was einem Wachstum von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht.

(sda / Central Redaktion)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Raiffeisen prüft Regressansprüche für 300-Millionen-Schaden
Schweiz

Raiffeisen prüft Regressansprüche für 300-Millionen-Schaden

Angesichts des Riesenschadens durch die Einkaufstour von Ex-Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz prüft die Bankengruppe, ob sie Regress nehmen soll. "Wir versuchen, so viel wie möglich von dem Geld wieder zu erhalten", sagte Verwaltungsratspräsident Guy Lachapelle.

Skifahrer im Parsenngebiet mit Helikopter aus Sesselbahn befreit
Schweiz

Skifahrer im Parsenngebiet mit Helikopter aus Sesselbahn befreit

Im Davoser Parsenngebiet sind am Dienstag 30 Personen mit Helikoptern von einer Vierer-Sesselbahn herunter geholt worden. Ein technischer Defekt hatte die Totalp-Bahn lahm gelegt.

Emma Stone und Regina King für Nebenrollen-Oscar nominiert
Events

Emma Stone und Regina King für Nebenrollen-Oscar nominiert

Emma Stone und Regina King haben Chancen auf den Oscar als beste Nebendarstellerin. Sie gehören zu den fünf Anwärterinnen in dieser Kategorie.

Feuz Trainings-Elfter auf sehr schwieriger Streif
Sport

Feuz Trainings-Elfter auf sehr schwieriger Streif

Beat Feuz wurde im ersten von zwei Trainings für die Weltcup-Abfahrt vom Samstag in Kitzbühel als bester Schweizer Elfter. Schnellster war der Österreicher Matthias Mayer.