Federer büsst nach Final-Niederlage einen Platz ein, Bencic zurück in den Top 20


Roman Spirig
Sport / 18.03.19 11:51

Roger Federer büsste nach der Finalniederlage in Indian Wells in der Weltrangliste einen Platz ein und wird neu an 5. Position geführt. Dominic Thiem machte dank seinem ersten Masters-1000-Turniersieg einen Sprung von Platz 8 auf 4. Der 25-jährige Österreicher egalisierte damit sein bisher bestes Ranking vom November 2017.

Federer büsst nach Final-Niederlage einen Platz ein, Bencic zurück in den Top 20 (Foto: KEYSTONE / AP / Mark J. Terrill)
Federer büsst nach Final-Niederlage einen Platz ein, Bencic zurück in den Top 20 (Foto: KEYSTONE / AP / Mark J. Terrill)

Novak Djokovic ist trotz seinem frühen Ausscheiden in der 3. Runde weiterhin unangefochten die Weltnummer 1. Der Vorsprung des Serben auf den zweitklassierten Rafael Nadal beträgt nach wie vor über 2000 Punkte.

Bei den Frauen stiess Belinda Bencic erstmals seit zweieinhalb Jahren wieder in die Top 20 vor. Die 22-jährige Ostschweizerin wird im WTA-Ranking an 20. Stelle geführt. Bencics Halbfinal-Bezwingerin Angelique Kerber verbesserte sich um vier Positionen auf Platz 4.

Den grössten Sprung machte Bianca Andreescu, die überraschende Turniersiegerin von Indian Wells. Die erst 18-jährige Kanadierin nahm das Turnier als Nummer 60 der Welt in Angriff und ist neu die Nummer 23. Die japanische Australian-Open-Siegerin Naomi Osaka, die im Achtelfinal an Bencic scheiterte, verteidigte ihre Spitzenposition erfolgreich.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Vorerst keine Operation für Marcel Koller
Regional

Vorerst keine Operation für Marcel Koller

Trainer Marcel Koller leitete wenige Tage nach einem Sturz mit dem Mountainbike trotz lädierter Schulter wieder das Training. Eine Operation ist im Moment nicht vorgesehen, schrieb der Klub auf Twitter. Vor einigen Tagen hatte der FC Basel eine Operation an den Schulterbändern angekündigt.

Stadt Luzern lädt zum Festessen mit Menu aus Food-Waste-Gemüse ein
Regional

Stadt Luzern lädt zum Festessen mit Menu aus Food-Waste-Gemüse ein

Die Stadt Luzern und der Kanton Luzern wollen die Lebensmittelverschwendung reduzieren und lancieren dafür den Themenmonat "Luzern tischt auf". Höhepunkt ist ein öffentliches Festessen aus nicht verkäuflichem Gemüse für rund 1000 Personen.

Werftgebäude mit Booten und Fahrzeugen in Lachen bei Brand zerstört
Regional

Werftgebäude mit Booten und Fahrzeugen in Lachen bei Brand zerstört

Bei einem Brand in einer Bootswerft in Lachen ist grosser Sachschaden und beissender Rauch entstanden. Ein Teil der Kinder der Schwyzer Zürichseegemeinde hatte wegen des Unglücks schulfrei.

Ehemaliger Schweizer Meister Villars HC am Ende
Sport

Ehemaliger Schweizer Meister Villars HC am Ende

Der traditionsreiche Villars HC zieht seine 1.-Liga-Mannschaft für die kommende Saison wegen zu wenig Spielern zurück. Nach dem kurzfristigen Rückzug des Walliser Klubs, der 1963 und 1964 Schweizer Meister geworden ist, steigt aus der Westgruppe der 1. Liga Ende Saison kein Klub ab.