Fasnachtsspiel der Schwyzer Japanesen 2019 - "Was ächt Schwyz"


Ladina Meyer
Events / 22.02.19 08:00

Die Fasnachtsspiel-Tradition auf dem Schwyzer Hauptplatz wird im Februar & März 2019 fortgesetzt.

Fasnachtsspiel der Schwyzer Japanesen 2019 - Was ächt Schwyz
Fasnachtsspiel der Schwyzer Japanesen 2019 - Was ächt Schwyz

«WAS ÄCHT SCHWYZ»

Schwyz boomt, Schwyz pulsiert. Wir schreiben das Jahr 2024. Was ist passiert? Auf dem Hauptplatz herrscht reges Treiben, es ist Markt, die Menschen sind fröhlich, flanieren und unterhalten sich auf der Strasse und in den Kaffees. Plötzlich fällt den Passanten eine bunt gekleidete Figur vor die Füsse. Es ist ein Japanese. «Wer ist das, was ist das», fragen die Jüngeren?

Schwyz heute. Die Fasnacht lebt, die Fasnacht pulsiert. Mittendrin ein Japanese. Dieser bleibt jedoch unbeachtet, er wird gar ignoriert. Warum, was ist passiert? Auch der Seebner Negus und seine Haremsdamen sind ratlos. Ein Älpler und ein Musikant treffen auf den konsternierten Japanesen. Die beiden merken schnell, dass der einst so stolze Fasnächtler nicht am Niedergang seiner Gesellschaft nachtrauert, sondern sich grosse Sorgen um Schwyz und die Schwyzer macht.

Die drei machen sich auf die Reise um das Übel an der Wurzel zu packen und Schwyz in eine blühende Zukunft zu führen. Dies geht aber nicht ohne eine wichtige Figur der Schwyzer Fasnacht.

ZUR INSZENIERUNG

Autor Roger Bürgler hat von Beginn an gesagt, 2019 soll auf dem Schwyzer Hauptplatz ein Fasnachtsspiel und kein Japanesenspiel stattfinden. So ist es nun auch. «Was ächt Schwyz» ist als fasnächtliche Revue auf verschiedenen Ebenen mit Einbezug von viel Live-Musik, Gesang, Tanz, Lichtgestaltungen und Videoeinspielungen konzipiert. Unter der Leitung von Regisseur Urs Kündig, dem musikalischen Leiter David Bürgler, Choreografin Sonja Bolfing und der Illumination von Brigitte Roux wird «Was ächt Schwyz» ein kurzweiliges, fulminantes Spektakel.

SPIELDATEN

Freitag 22. Februar 2019 (PREMIERE)
Samstag 23. Februar 2019
Sonntag 24. Februar 2019
Mittwoch 27. Februar 2019
Donnerstag 28. Februar 2019
Freitag 1. März 2019
Samstag 2. März 2019
Sonntag 3. März 2019 (DERNIERE)

Tickets und weitere Infos unter fasnachtsspiel.ch


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Facebook: Künstliche Intelligenz erkannte Christchurch-Terror-Video nicht
International

Facebook: Künstliche Intelligenz erkannte Christchurch-Terror-Video nicht

Facebooks Software auf Basis künstlicher Intelligenz, die in Livestreams auf der Plattform unter anderem Gewalt erkennen soll, hat beim Video des Massakers von Christchurch nicht reagiert.

Luzerner Regierung bewilligt Hochwasserschutzprojekt für Schoosbach
Regional

Luzerner Regierung bewilligt Hochwasserschutzprojekt für Schoosbach

Der Luzerner Regierungsrat hat ein Hochwasserschutz- und ein Revitalisierungsprojekt für den Schoosbach in Emmen bewilligt. Die Kosten belaufen sich auf knapp 400'000 Franken, die Gemeinde beteiligt sich mit 160'000 Franken.

News aus
Wirtschaft

News aus "Krypto-Valley" Zug: Bitcoin Suisse erleidet Umsatz- und Gewinneinbussen, verdoppelt aber Personal

Bitcoin Suisse hat gemäss noch ungeprüften Zahlen im Geschäftsjahr 2018 weniger Umsatz und Gewinn erzielt. Der Zuger Krypto-Händler konnte sich aber trotz den Kurseinbrüchen an den Kryptomärkten gut halten und verdoppelte zudem den Personalbestand.

Auch beim Heim-Rennen auf dem Stoos: Corinne Suter zum dritten Mal Schweizer Abfahrts-Meisterin
Sport

Auch beim Heim-Rennen auf dem Stoos: Corinne Suter zum dritten Mal Schweizer Abfahrts-Meisterin

Corinne Suter ist zum dritten Mal Schweizer Abfahrts-Meisterin. Die favorisierte Schwyzerin gewann auf dem Stoos vor Priska Nufer und Nathalie Gröbli.