ESAF findet kein Rezept gegen Ticket-Abzocke


Roman Spirig
Partner / 06.06.19 11:40

Im Netz kursieren überteuerte Tickets für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug. Das OK des Schwingfestes will dies zwar nicht tolerieren. Mit konkreten Massnahmen tun sich die Veranstalter allerdings schwer, obwohl das Problem bereits 2016 in Estavayer bestand.

ESAF findet kein Rezept gegen Ticket-Abzocke (Foto: KEYSTONE /  / )
ESAF findet kein Rezept gegen Ticket-Abzocke

Ein Inhalt unseres Partners zentraplus:


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zuger Polizei fasst Taschendieb dank Handy-Ortung
Regional

Zuger Polizei fasst Taschendieb dank Handy-Ortung

Die Zuger Polizei hat in Hagendorn, Gemeinde Cham, einen mutmasslichen Taschendieb festgenommen. Dank der beim geklauten Handy aktivierten Ortungsfunktion kamen die Polizisten einer verdächtigen Person auf die Spur.

Obwaldner Spitalrat erhält weniger Geld für Spital als verlangt
Regional

Obwaldner Spitalrat erhält weniger Geld für Spital als verlangt

Das Kantonsspital Obwalden erhält vom Kanton im kommenden Jahr insgesamt 7,8 Millionen Franken als Beiträge zur Standortsicherung und für gemeinwirtschaftliche Leistungen. Der Betrag ist eine Million Franken höher als zuletzt, aber tiefer, als vom Spitalrat gewünscht.

Stadtkeller Luzern: A-live
Events

Stadtkeller Luzern: A-live

Santastic 2.0 - Das Acapella Weihnachtskonzert. Ein perfekter Unterhaltungsmix aus geballter Ladung Acapella, Charme, Humor, musikalischen Leckerbissen und ausgefallenen Choreografien.

vbl Märlibus
Events

vbl Märlibus

Ab dem 04. Dezember nimmt der vbl Märlibus die Kinder wieder mit auf eine magische Reise ins Märchenland.