Entlebucher Stimmvolk sagt Ja zu Bebauungsplan Marktplatz


Roman Spirig
Regional / 31.03.19 15:23

Das Dorfzentrum von Entlebuch wird neu gestaltet: Das Stimmvolk hat den Bebauungsplan Marktplatz und die dazu notwendige Zonenplanänderung genehmigt. Der Ja-Stimmenanteil lag bei 64,6 Prozent.

Entlebucher Stimmvolk sagt Ja zu Bebauungsplan Marktplatz (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)
Entlebucher Stimmvolk sagt Ja zu Bebauungsplan Marktplatz (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)

1071 Personen sagten Ja zum Vorhaben, 586 lehnten es ab. Die Stimmbeteiligung betrug 67 Prozent. Dass über den Bebauungsplan an der Urne abgestimmt wurde, ist auf eine Gemeinde-Initiative der SVP zurückzuführen.

Die Gemeinde Entlebuch wird sich somit mit 1,28 Millionen Franken an der Neugestaltung des Dorfzentrums beteiligen.

Im künftigen Dorfzentrum soll es neben einem Marktplatz 52 Miet- und Eigentumswohnungen, Dienstleistungen, Grossverteiler, Gewerbe und Gastronomie geben, wie die Gemeinde mitteilte. Umgesetzt wird das Projekt von zwei Investoren.

Der öffentliche Marktplatz erhält Sitzbänke, einen Brunnen, eine Buche sowie öffentliche Toiletten und dient für die Durchführung von Anlässen. Er bleibt in Gemeindebesitz.

Insgesamt werden zwischen 30 und 40 Millionen Franken in das Projekt investiert. Die Vorverträge mit den Investoren waren im November 2016 von der Gemeindeversammlung Entlebuch genehmigt worden.

Die Stimmberechtigten sagten auch Ja zum Sonderkredit für öffentliche Plätze und Parkplätze.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Heizöl in Weggis in Vierwaldstättersee gelaufen!
Regional

Heizöl in Weggis in Vierwaldstättersee gelaufen!

Aus dem Heizöltank einer Gärtnerei in Weggis ist heute Dienstagmorgen Öl in den Vierwaldstättersee gelaufen. Wieviel Öl in den See geflossen ist, ist nicht bekannt. Die Feuerwehr hat eine Ölsperre eingerichtet, die wohl mehrere Tage aufrecht erhalten bleibt.

Schwanenplatz in Luzern wird wegen Belagsarbeiten gesperrt
Regional

Schwanenplatz in Luzern wird wegen Belagsarbeiten gesperrt

Der Schwanenplatz in der Stadt Luzern, auf dem sich mehrere Car-Anhalteplätze befinden, erhält im September einen neuen Strassenbelag. Die Arbeiten dauern über zwei Wochen, der Platz ist an zwei Tagen gesperrt.

Beschuldigter in Luzerner Prozess soll in niederländische Klinik
Regional

Beschuldigter in Luzerner Prozess soll in niederländische Klinik

War es ein Schlag oder ein Stich, mit dem ein Mann in Luzern am Hals verletzt wurde? Diese und andere Fragen musste das Luzerner Kriminalgericht am Donnerstag beurteilen. Die Staatsanwaltschaft fordert für den Beschuldigten eine stationäre Behandlung - in den Niederlanden.

ESAF Ranglisten
Schwingen

ESAF Ranglisten

Nichts verpassen mit Radio Central. Alle Zwischenranglisten und Statistiken hier bei uns.