EM-Tickets für Schweizer Fans ab dem 4. Dezember


Roman Spirig
International / 30.11.19 22:04

Die Fans der Nationalmannschaft können sich ab dem 4. Dezember speziell für Eintrittskarten der Schweizer EM-Spiele bewerben. Die UEFA öffnet dafür am kommenden Mittwoch um 14.00 Uhr ein Verkaufsfenster, das bis zum 18. Dezember geöffnet ist.

EM-Tickets für Schweizer Fans ab dem 4. Dezember (Foto: KEYSTONE / EPA / ROBERT GHEMENT)
EM-Tickets für Schweizer Fans ab dem 4. Dezember (Foto: KEYSTONE / EPA / ROBERT GHEMENT)

Für die Spiele in Baku gegen Wales (Samstag, 13. Juni) und die Türkei (Sonntag, 21. Juni) stehen den Schweizer Fans 10'000 Tickets zur Verfügung. Für die Partie gegen Italien in Rom kommen 12'000 Tickets für Schweizer Fans in den Verkauf.

Für die K.o.-Partien in Achtel- und Viertelfinale sind unabhängig vom Spielort jeweils 6000 Karten für Fans jeder Mannschaft reserviert. Die genauen Regeln für den Kartenzuschlag der Schweizer Partien obliegt dem Schweizerischen Fussballverband (SFV).

Insgesamt sind eine Million der insgesamt drei Millionen EM-Tickets für diese Aktion vorgesehen. Neben dem Verkaufsfenster für Team-Fans öffnet die UEFA auf der Internetplattform www.EURO2020.com auch die Möglichkeit, Karten im generellen Verkauf zu erwerben. Hier sind noch 500'000 Tickets für die 51 Spiele verfügbar. In der ersten Verkaufsphase im Sommer waren bereits 1,5 Millionen Karten veräussert worden. Die UEFA registrierte damals 19,3 Millionen Anträge.

Mit einer mobilen App will die UEFA einen speziellen Service für Fans bieten. So können die Zuschauer damit in den zwölf Spielorten unter anderem öffentliche Transportmittel nutzen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzerner Kantonsgericht will nicht aus dem Stadt-Zentrum abgeschoben werden
Regional

Luzerner Kantonsgericht will nicht aus dem Stadt-Zentrum abgeschoben werden

Die Luzerner Gerichte wollen vom Bürger wahrgenommen werden. Andreas Galli, Präsident des Kantonsgerichts, hat deswegen heute im Kantonsrat für einen Gerichtsstandort im Zentrum des Kantonshauptortes geworben.

Zwei Verkehrsunfälle auf A4 zwischen Gisikon und Cham
Regional

Zwei Verkehrsunfälle auf A4 zwischen Gisikon und Cham

Auf der A4 zwischen Gisikon LU und Cham ZG haben sich am Mittwochmorgen innerhalb einer halben Stunde zwei Unfälle ereignet. Verletzt wurde niemand, doch führten die Unfälle zu Verkehrsbehinderungen.

Rabattschlacht am Cyber-Monday sorgt in USA für Rekordumsatz
International

Rabattschlacht am Cyber-Monday sorgt in USA für Rekordumsatz

Die Jagd nach Schnäppchen im Internet hat US-Onlinehändlern am sogenannten "Cyber Monday" einen Rekordumsatz beschert. Statt in die Einkaufs-Mall zu fahren, gaben Kunden in den USA Schätzungen der Marktforscher von Adobe Analytics zufolge am Montag nach Thanksgiving Online-Bestellungen über 9,2 Milliarden Dollar auf.

Rote Zahlen sorgen in Obwalden für Ernüchterung
Regional

Rote Zahlen sorgen in Obwalden für Ernüchterung

Nach einem budgetlosen Zustand bis Anfang Jahr hat es dieses Mal im ersten Anlauf geklappt: Der Kanton Obwalden schreibt nach Jahren der tiefroten Zahlen 2020 ein kleineres Minus. Im Kantonsrat zeigte sich Ernüchterung.