Ehemalige Gesellschaft des Circus Royal: Konkurs abgeschlossen


Roman Spirig
Regional / 07.11.18 16:49

Bei der ehemaligen Betreibergesellschaft des Circus Royal ist das Konkursverfahren mangels Aktiven eingestellt worden. Die Strafuntersuchung wird unabhängig davon weitergeführt.

Ehemalige Gesellschaft des Circus Royal: Konkurs abgeschlossen  (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)
Ehemalige Gesellschaft des Circus Royal: Konkurs abgeschlossen (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)

Mitte Juli machten Meldungen die Runde, der Circus Royal sei möglicherweise Pleite. Zirkusdirektor Oliver Skreinig erklärte dann aber an einer kurzfristig einberufenen Medienorientierung, nur die ehemalige Betreibergesellschaft, die Circus Royal Betriebs GmbH, befinde sich in Liquidation.

Im Juni sei eine neue Gesellschaft gegründet worden, die Circus Royal GmbH, die den Zirkusbetrieb weiterführe, sagte der Zirkusdirektor. Später wurde bekannt, dass die Thurgauer Staatsanwaltschaft wegen des Konkurses eine Strafuntersuchung eröffnet hat.

Inzwischen wurde das Konkursverfahren gegen die Circus Royal Betriebs GmbH mangels Aktiven eingestellt, wie Martin Wenk, Leiter des Thurgauer Konkursamts, gegenüber Keystone-SDA erklärte.

Damit ist der Fall allerdings noch nicht abgeschlossen. Die Strafuntersuchung, bei der unter anderem überprüft wird, ob die Verschiebung des Zirkusbetriebs in die neue Gesellschaft rechtens war, wird weitergeführt. Diese laufe unabhängig vom Konkursverfahren, sagte Marco Breu, Sprecher der Thurgauer Staatsanwaltschaft.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Théo Gmür wird Vizeweltmeister
Sport

Théo Gmür wird Vizeweltmeister

Der dreifache Paralympics-Sieger von Pyeongchang gewann bereits am ersten Tag der Worlds Para Alpine Skiing Championships in Kranjska Gora eine Medaille und wurde Vizeweltmeister im Riesenslalom. Christoph Kunz und Thomas Pfyl wurden beide Fünfte.

Hier landen die VIPs am WEF in Davos
Schweiz

Hier landen die VIPs am WEF in Davos

Jedes Jahr entsteht neben dem Wolfgangsee in Davos ein Flughafen für die VIPs, die standesgemäss mit dem Helikopter ans World Economic Forum (WEF) in Davos anreisen. Die Graubündner Polizei und das Militär öffneten heute für Journalisten die streng gesicherten Tore und ermöglichten einen seltenen Blick auf die Maschinen aus der Nähe.

Brasilianerin mit über sieben Kilogramm Kokain am Flughafen Zürich erwischt
Schweiz

Brasilianerin mit über sieben Kilogramm Kokain am Flughafen Zürich erwischt

Am Flughafen Zürich hat die Polizei eine Frau verhaftet, die über sieben Kilogramm Kokain in ihrem Gepäck mitführte. Die 33-jährige Brasilianerin war von Sao Paulo nach Zürich unterwegs gewesen.

Zu viele Schwäne in Nidwalden: Bund erlaubt Abschuss der Tiere
Regional

Zu viele Schwäne in Nidwalden: Bund erlaubt Abschuss der Tiere

Mit Eierstechen und Einzelabschüssen alleine schafft es der Kanton Nidwalden nicht, die Population der Schwäne in den Griff zu bekommen. Nun hat der Bund so genannte Regulationsabschüsse bewilligt - mit strikten Auflagen.