Ebikon lehnt Bebauungsplan für ehemaliges MParc-Areal ab


Roman Spirig
Regional / 10.02.19 18:12

Kein neues Hochhaus für Ebikon: Das Stimmvolk hat den Bebauungsplan und die dafür notwendige Zonenplanänderung für das ehemalige MParc-Areal mit einem Nein-Stimmenanteil von 58,7 Prozent bachab geschickt.

Ebikon lehnt Bebauungsplan für ehemaliges MParc-Areal ab  (Foto: KEYSTONE /  / )
Ebikon lehnt Bebauungsplan für ehemaliges MParc-Areal ab (Foto: KEYSTONE / / )

2207 Personen stimmten dagegen, 1553 dafür. Die Stimmbeteiligung beim Urnengang vom Sonntag lag bei knapp 44 Prozent.

Für die geplanten 280 Wohnungen sowie Büro-, Dienstleistungs- und Gewerbeflächen hätten verschiedene neue Gebäudekomplexe erstellt werden sollen. Darunter ein 55 Meter hohes Hochhaus.

Die Genossenschaft Migros Luzern, die das auf dem Areal geplante Quartier als Richtprojekt initiiert hatte, äusserte sich enttäuscht über das Resultat. Es werde nun eine Denkpause von fünf bis zehn Jahren geben. Das Areal bleibe weiterhin grösstenteils ungenutzt und der leerstehende MParc so belassen.

Das Gebiet Weichle befindet sich östlich des Zentrums von Ebikon. Im Herbst 2017 zogen die Migros-Fachmärkte und der Supermarkt in das neue Einkaufszentrum Mall of Switzerland. Ebenfalls Teil des Bebauungsplans wäre das Gelände der angrenzenden Vino Vintana AG gewesen, wo 50 weitere Wohnungen geplant waren.

Ja sagten die Stimmberechtigen von Ebikon zu einer redaktionellen Korrektur der Gemeindeordnung. Und zwar mit einem Ja-Stimmenanteil von 72,1 Prozent.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gold für Rösti, Silber für Urnerin Aline Danioth
Sport

Gold für Rösti, Silber für Urnerin Aline Danioth

Drei Rennen, drei Medaillen: Swiss-Ski ist an der Junioren-WM wiederum auf Beutezug. In Val di Fassa fuhren einen Tag nach dem 2. Platz von Camille Rast im Riesenslalom Lars Rösti zu Gold in der Abfahrt und Aline Danioth zu Silber im Slalom.

Muotakraftwerke sollen vorzeitig Konzession verlängert
Regional

Muotakraftwerke sollen vorzeitig Konzession verlängert

Der Schwyzer Stromversorger ebs Energie AG will die Konzession für die Wasserkraftwerke an der Muota vorzeitig um 80 Jahre verlängern. Betroffen sind sieben Wasserkraftwerke. Für den Erhalt der Stromproduktion sind Investitionen von 150 Millionen Franken geplant.

Berner Justiz geht gegen Pyro-Zünder an YB-Meisterfeier vor
Schweiz

Berner Justiz geht gegen Pyro-Zünder an YB-Meisterfeier vor

Die Berner Justiz und die Polizei gehen gegen YB-Fans vor, welche an der Meisterfeier des Berner Fussballklubs von Mai 2018 Pyrotechnika zündeten. Neun Personen hat die Polizei verzeigt, weiteren Fans droht der Internetpranger.

Red Bull verkauft soviele Getränkedosen wie noch nie
Wirtschaft

Red Bull verkauft soviele Getränkedosen wie noch nie

Der Energy-Drink-Hersteller Red Bull hat im Jahr 2018 soviele Getränkedosen verkauft wie noch nie zuvor. Das Geschäft wächst vor allem in Schwellenländern wie Indien oder Brasilien.