Drei Heroinhändler in Zürich und im Kanton St. Gallen verhaftet


Roman Spirig
Regional / 05.06.19 12:00

Drei Heroinhändler sind in Zürich und im Kanton St. Gallen verhaftet worden. Die Polizei stellte 130 Gramm Heroin sicher, 2,8 Kilogramm Streckmittel und mehrere tausend Franken Bargeld.

Drei Heroinhändler in Zürich und im Kanton St. Gallen verhaftet (Foto: KEYSTONE / DPA / BORIS ROESSLER)
Drei Heroinhändler in Zürich und im Kanton St. Gallen verhaftet (Foto: KEYSTONE / DPA / BORIS ROESSLER)

Drogenfahnder der Stadtpolizei Zürich hatten am Morgen an einer Tramhaltestelle im Kreis 4 einen 55-jährigen Mann kontrolliert, der sich verdächtig verhalten hatte. Dabei fanden die Beamten über 30 Gramm Heroin und verhafteten den Dealer, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte.

Ermittlungen führten die Fahnder in der Folge zu einer Wohnung im Kanton St. Gallen. Dort stiessen sie auf noch mehr Heroin und über zwei Kilogramm Streckmittel. Zwei weitere 21-jährige Männer, die sich in der Wohnung aufhielten, wurden ebenfalls verhaftet. Die mutmasslichen Drogenhändler wurden der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Frauenstreik im Video: 15:24 war fertig mit der Arbeit am Unispital
Regional

Frauenstreik im Video: 15:24 war fertig mit der Arbeit am Unispital

Punkt 15:24 verliessen viele Mitarbeiterinnen des Universitätsspitals Zürich am Freitagnachmittag ihren Arbeitsplatz. 

Tour de Susise 2019: So viele Schweizer wie seit elf Jahren nicht mehr
Sport

Tour de Susise 2019: So viele Schweizer wie seit elf Jahren nicht mehr

17 Schweizer und damit so viele wie seit elf Jahren nicht mehr starten am Samstag zur 83. Tour de Suisse. Das liegt primär am Schweizer Nationalteam.

Frauenstreik im Video: Streikpause im Nationalrat
Schweiz

Frauenstreik im Video: Streikpause im Nationalrat

Auch der Nationalrat beteiligte sich heute am Frauenstreik. Er unterbrach seine Sitzung für 15 Minuten. "Unbewusst," wie er betonte, solidarisierte sich auch der Aargauer SVP-Nationalrat Hansjörg Knecht mit den streikenden Frauen. Knecht trug ausgerechnet heute eine violette Krawatte.

Die Sonntags-Presse im Kurzformat: Mehr Frauen in Schulbüchern und ein neues Elektroflugzeug
Schweiz

Die Sonntags-Presse im Kurzformat: Mehr Frauen in Schulbüchern und ein neues Elektroflugzeug

Mehr Frauen in Schulbüchern, Gewalt an jedem vierten Fussballspiel und ein neues Schweizer Elektroflugzeug: Das und mehr findet sich in den Sonntagszeitungen. Die Schlagzeilen in nicht verifizierten Meldungen.