Drama an der Tour de Suisse: Geraint Thomas muss aufgeben! 


Roman Spirig
Sport / 18.06.19 17:27

Grosses Pech für Geraint Thomas: Der Gewinner der letztjährigen Tour de France musste die Tour de Suisse aufgeben. Der 33-jährige Waliser kam in der Schlussphase der 4. Etappe von Murten nach Arlesheim zu Fall.

Drama an der Tour de Suisse: Geraint Thomas muss aufgeben!  (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)
Drama an der Tour de Suisse: Geraint Thomas muss aufgeben!  (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)

Ein Sturz, ein Knall und die ganze Mühe ist für die Katz. Der Sturz wiegt so schwer, dass Thomas das Rennen daraufhin nicht mehr fortsetzen kann. Er scheint sich am Schlüsselbein oder an der Schulter verletzt zu haben. 

Damit droht das Team Ineos (ex Sky) für die in gut zweieinhalb Wochen beginnende Tour de France einen weiteren Leader zu verlieren. Vor Wochenfrist hatte nach einem schweren Trainingssturz schon der vierfache Tour-Sieger Chris Froome Forfait für die Frankreich-Rundfahrt geben müssen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

21. Ägeriseelauf
Events

21. Ägeriseelauf

Am 19. Juli 2019, 19.00 Uhr, startet in Oberägeri wieder der Ägeriseelauf. Der Ägeriseelauf zählt zu den schönsten Läufen der Schweiz. Nicht umsonst zieht er jedes Jahr und 1500 Läufer an.

Merkel begrüsst neuen Anlauf im Streit um Flüchtlinge
International

Merkel begrüsst neuen Anlauf im Streit um Flüchtlinge

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt den Anlauf der künftigen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die Konstruktionsfehler bei den Dublin-Regeln für Asylverfahren in der EU beheben will.

Wechsel von Ajax-Verteidiger De Ligt zu Juventus perfekt
Sport

Wechsel von Ajax-Verteidiger De Ligt zu Juventus perfekt

Der Transfer von Matthijs de Ligt vom niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam zu Juventus Turin ist unter Dach und Fach.

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie
Regional

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie

Ein unbekannter Mann hat am Vormittag einem 68-jährigen Mann in einer Tiefgarage in Baar mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie gestohlen. Der Dieb sprach den Rentner an und bat ihn, Kleingeld zu wechseln.