Dirk Nowitzki beendet Karriere nach 21 NBA-Saisons


Roman Spirig
Sport / 10.04.19 06:56

Der deutsche Basketball-Star Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks hat mit 40 Jahren und nach 21 Saisons in der NBA das Ende seiner Karriere bekanntgegeben.

Dirk Nowitzki beendet Karriere nach 21 NBA-Saisons (Foto: KEYSTONE / AP / Tony Gutierrez)
Dirk Nowitzki beendet Karriere nach 21 NBA-Saisons (Foto: KEYSTONE / AP / Tony Gutierrez)

Nowitzki verkündete seinen erwarteten Rückzug am Dienstagabend Ortszeit nach Dallas' letztem Heimspiel der Regular Season gegen die Phoenix Suns. "Das war mein letztes Heimspiel. Aber ich werde hier bleiben, das ist mein neues Zuhause, mit meiner Frau und meinen Kids. Ich bin ein Texaner geworden, ich danke euch allen", sagte der Deutsche aus Würzburg bei den Feierlichkeiten in der Arena.

Da Dallas die Playoffs in der NBA verpasst hat, wird die Partie am Donnerstag bei den San Antonio Spurs der letzte reguläre Auftritt für Nowitzki sein. Bei einer Lichter-Show ging Nowitzki vom Feld, zuvor hatten ihn fünf Legenden um Larry Bird und Landsmann Detlef Schrempf in einer Abschiedsgala geehrt.

Vor acht Jahren führte Nowitzki die Mavericks zu seinem ersten und einzigen Titelgewinn in der NBA, wurde 2007 als wertvollster Spieler der Liga ausgezeichnet. In der ewigen Punkte-Bestenliste überholte er kürzlich erst Legende Wilt Chamberlain und kletterte auf den 6. Platz.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Die ESAF-Arena in Zug entsteht: 67 Tage vor dem Fest hat der Tribünen-Bau begonnen
Schwingen

Die ESAF-Arena in Zug entsteht: 67 Tage vor dem Fest hat der Tribünen-Bau begonnen

Bereits 2 Monate vor dem Eidgenössischen Schwing und Älplerfest in Zug hat heute der Tribünen-Bau begonnen. Es ist der Bau der grössten temporären Arena der Welt, in der über 56'000 Schwingfans Platz haben werden. Der gebürtige Glarner Walter Lötscher hat die Bauleitung und viel Verantwortung. Ein Augenschein beim Baubeginn.

Wohnwagen beginnt auf A2 zu brennen
Regional

Wohnwagen beginnt auf A2 zu brennen

Ein Wohnanhänger hat heute auf der Autobahn A2 in Stans NW Feuer gefangen. Die Fahrzeugkombination konnte in Stans Süd noch die Autobahn verlassen, bevor der Wohnwagen vollständig in Brand geriet. Verletzt wurde niemand.

Frauenstreik: Grossaufmarsch der Frauen in Bern
Schweiz

Frauenstreik: Grossaufmarsch der Frauen in Bern

Der Frauenstreik sorgt in Bern für einen Grossaufmarsch: bereits am Nachmittag platzte der Bundesplatz aus allen Nähten. Von überall her stiessen weitere Gruppen von Demonstranten zu den Frauen vor dem Bundeshaus.

Frauenstreik im Video: 15:24 war fertig mit der Arbeit am Unispital
Regional

Frauenstreik im Video: 15:24 war fertig mit der Arbeit am Unispital

Punkt 15:24 verliessen viele Mitarbeiterinnen des Universitätsspitals Zürich am Freitagnachmittag ihren Arbeitsplatz.