Denkzettel für Trump schwächt Dollar leicht


Roman Spirig
International / 07.11.18 09:07

Die sich abzeichnende Niederlage der Republikaner von US-Präsident Donald Trump im Repräsentantenhaus hat dem Dollar am Mittwoch etwas zugesetzt.

Denkzettel für Trump schwächt Dollar leicht  (Foto: KEYSTONE / AP / Butch Dill)
Denkzettel für Trump schwächt Dollar leicht (Foto: KEYSTONE / AP / Butch Dill)

Der Dollar-Index, der den Wert des "Greenback" im Vergleich zu sechs anderen wichtigen Währungen misst, verlor in der Spitze 0,4 Prozent auf 95,8970 Punkte. Vergangene Woche hatte er mit 97,20 Zählern noch den höchsten Stand seit 16 Monaten erreicht.

Der Euro notierte 0,3 Prozent fester bei 1,1455 Dollar, die japanische Landeswährung machte mit 113,25 Yen ebenfalls etwas Boden gegenüber dem Dollar gut. Gleiches galt für den Franken: Ein US-Dollar kostet derzeit ziemlich genau einen Franken.

Für die Republikaner dürfte es nun schwieriger werden, ihre politische Agenda durchzusetzen, sagte Tomoaki Shishido, Währungsanalyst bei Nomura Securities.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ex-NHL-Spieler für den EV Zug - Die besten Momente des Brian Flynn
Sport

Ex-NHL-Spieler für den EV Zug - Die besten Momente des Brian Flynn

Der EV Zug verpflichtete mit einem bis Ende Saison laufenden Vertrag den amerikanischen Stürmer Brian Flynn. Der 30-Jährige kommt aus der NHL-Organisation der St. Louis Blues. Für deren Farmteam, die San Antonio Rampage, bestritt er in der laufenden Saison 21 Spiele (1 Tor/8 Assists). Von 2012 bis 2017 kam Flynn für die Buffalo Sabres und die Montreal Canadiens auf 282 Spiele in der NHL.

Transportanhänger in Wolhusen LU gekippt
Regional

Transportanhänger in Wolhusen LU gekippt

Im Schwanderholzstutz bei Wolhusen ist am Montagvormittag aus noch ungeklärten Gründen ein mit Holzelementen beladener Transportanhänger gekippt. Verletzt wurde laut Staatsanwaltschaft niemand, die Strasse musste vorübergehend gesperrt werden.

Polizeistützpunkt Rheinfelden AG wegen Blindgänger geräumt
Schweiz

Polizeistützpunkt Rheinfelden AG wegen Blindgänger geräumt

Wegen einer noch scharfen deutschen Artilleriegranate aus dem Ersten Weltkrieg ist der Polizeistützpunkt Rheinfelden AG am Montag vorsorglich evakuiert worden. Der Sprengkörper war von einem Angestellten eines Recyclingbetriebes zur Polizei gebracht worden.

Ex-Zuger Forrer und Dünner als neue Stürmer für Rapperswil-Jona
Sport

Ex-Zuger Forrer und Dünner als neue Stürmer für Rapperswil-Jona

Die Rapperswil-Jona Lakers haben für die kommenden zwei Saisons die beiden Schweizer Stürmer Sandro Forrer (21) und Nico Dünner (24) verpflichtet.