Davos - ZSC Lions: Lektion des Leaders im Spitzenkampf


Roman Spirig
Sport / 30.11.19 22:08

Die ZSC Lions beendeten ihre Negativserie mit vier Niederlagen aus fünf Pflichtspielen mit einem deutlichen 5:0-Erfolg beim zuletzt so unwiderstehlichen HC Davos. Es ist der höchste Auswärtssieg der Lions seit Playoff-Einführung bei den Bündnern.

Davos - ZSC Lions: Lektion des Leaders im Spitzenkampf (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)
Davos - ZSC Lions: Lektion des Leaders im Spitzenkampf (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)

Im Duell zwischen dem Leader nach Verlustpunkten (Davos) und dem aktuellen Leader (ZSC Lions) imponierten die Gäste mit einem bissigen Forechecking, gegen das die Bündner nie ein Rezept fanden. 17:7 Schüsse für die ZSC Lions allein im Mitteldrittel verdeutlichen die Spielanteile. Der finnische Goalie Joni Ortio realisierte in seinem fünften Meisterschaftsspiel für die Lions mit 27 Paraden den ersten Shutout.

Chris Baltisberger, Simon Bodenmann in Überzahl, Garrett Roe, Fredrik Pettersson und Pius Suter sorgten mit ihren Toren bis zur 46. Minute für eine Deklassierung des Heimteams. Den vierten Treffer der Gäste bereitete der Schweizer U20-Nationalstürmer Yannick Brüschweiler mit seinem ersten Skorerpunkt in der laufenden National-League-Saison vor.

Davos erlitt am Ende die erste zweite Niederlage aus den letzten 13 Meisterschaftsspielen. Die Bündner werden in den nächsten Spielen übrigens auf ihren aufstrebenden Stürmer Benjamin Baumgartner verzichten müssen, der mit Österreichs U20-Nationalteam die "B-WM" der ältesten Junioren bestreitet.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kambundji verzichtet auf die Hallensaison
Sport

Kambundji verzichtet auf die Hallensaison

Mujinga Kambundji lässt im Olympiajahr 2020 die Hallensaison aus. Die WM-Dritte von Doha über 200 m will sich genügend Zeit für einen sauberen Aufbau hinsichtlich der Spiele in Tokio und der anschliessenden Europameisterschaften Ende August in Paris lassen.

Auch Ständerat sagt deutlich Nein zur Begrenzungsinitiative der SVP
Regional

Auch Ständerat sagt deutlich Nein zur Begrenzungsinitiative der SVP

Eine der wichtigsten europapolitischen Abstimmungen rückt näher. Nach dem Nationalrat hat heute auch der Ständerat die Begrenzungsinitiative zur Ablehnung empfohlen. Die Fronten sind geklärt: Es kämpfen alle gegen die SVP. Diese Ausgangslage gab es schon mehrmals.

Jeremy Wick wechselt von Servette zu den Lakers
Sport

Jeremy Wick wechselt von Servette zu den Lakers

Der Flügelstürmer Jeremy Wick wechselt auf die kommende Saison von Genève-Servette zu den Rapperswil-Jona Lakers. Der kanadisch-schweizerische Doppelbürger einigte sich mit den St. Gallern auf einen Zweijahresvertrag. Wick spielt seit 2014 in Genf und erzielte für Servette in 249 Spielen 59 Tore und 67 Assists.

Schwyzer Kantonalbank mit Wechsel im Bankrat
Regional

Schwyzer Kantonalbank mit Wechsel im Bankrat

Bei der Schwyzer Kantonalbank (SZKB) kommt es zu einem Wechsel im Bankrat. Per Ende Juni 2020 treten mit Karl Roos, Peter Jeitler und Max Ronner gleich drei Mitglieder des Bankrates nicht mehr zur Wiederwahl an.