Davos - Rapperswil-Jona Lakers: Davos gewinnt knapp mit drei Powerplay-Toren


Roman Spirig
Sport / 26.03.19 23:17

Der HC Davos kam zum Auftakt der Best-of-7-Playout-Serie zu einem standesgemässen 3:2-Sieg über die Rapperswil-Jona Lakers. Die Bündner nutzten die vielen Strafen gegen die Lakers zu drei Powerplay-Toren.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sven Schurtenberger schafft am Schwyzer Kantonalen seltenes Kunststück
Schwingen

Sven Schurtenberger schafft am Schwyzer Kantonalen seltenes Kunststück

In Bennau ging das 96. Schwyzer Kantonale über die Bühne. Vor guter Kulisse zeigte ein Luzerner, was seinesgleichen lange kein Schwinger mehr schaffte.

Urs Fischer verpasst mit Union Berlin direkten Aufstieg
Sport

Urs Fischer verpasst mit Union Berlin direkten Aufstieg

Urs Fischer hat mit Union Berlin den direkten Aufstieg in die Bundesliga verpasst. Der Zürcher Trainer kam mit den Berlinern in der letzten Runde der 2. Bundesliga in Bochum nicht über ein 2:2 hinaus und konnte somit vom Fehltritt von Paderborn (1:3 in Dresden) nicht profitieren.

Stadt Zug will Schulhaus Oberwil für 4,6 Millionen Franken sanieren
Regional

Stadt Zug will Schulhaus Oberwil für 4,6 Millionen Franken sanieren

In der Stadt Zug soll das über hundert Jahre alte Schulhaus Oberwil saniert werden. Der Stadtrat beantragt dem Grossen Gemeinderat einen Baukredit von 4,6 Millionen Franken, damit das im Inventar der schützenswerten Bauten eingetragene Gebäude künftig den heutigen Anforderungen gerecht werde.

Ambri rund sechs Monate ohne Goalie Conz
Sport

Ambri rund sechs Monate ohne Goalie Conz

Ambri-Piotta muss bis zu sechs Monate ohne Stammgoalie Benjamin Conz auskommen. Der 27-jährige Keeper musste sich einer Operation an der linken Hüfte unterziehen.