/

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrat will terroristische Gefährder unter Hausarrest stellen
Schweiz

Bundesrat will terroristische Gefährder unter Hausarrest stellen

Die Behörden sollen im Umgang mit terroristischen Gefährdern mehr Möglichkeiten erhalten. Der Bundesrat hat ein neues Gesetz zuhanden des Parlaments verabschiedet. Unter anderem ist Hausarrest vorgesehen. Auf Präventivhaft verzichtet der Bundesrat dagegen.

Federer trainiert in Paris fast zwei Stunden
Sport

Federer trainiert in Paris fast zwei Stunden

Roger Federer scheint bereit zu sein für sein Comeback nach vier Jahren beim French Open. Der 37-jährige Basler trainierte knapp zwei Stunden auf dem umgebauten Hauptplatz des Stade Roland Garros.

Umweltschützer warnen mit neuer Studie vor verheerendem AKW-Unfall
Schweiz

Umweltschützer warnen mit neuer Studie vor verheerendem AKW-Unfall

Käme es in einem Schweizer AKW zu einem grossen Unfall, würden die aktuellen Notfallpläne des Bundes die Bevölkerung zu wenig schützen. Dies ist das Fazit einer Studie von Umweltschützern. Mit einer Kampagne wollen sie den Atomausstieg zurück auf die Agenda bringen.

Sport

"Dreck fressen" für den Cupsieg

Der 13. Cupsieg des FC Basel war einer für das zuletzt arg gebeutelte Gemüt am Rheinknie. Allen voran an den Routiniers Valentin Stocker und Fabian Frei gingen die Monate des "Dreck fressen" nicht spurlos vorbei.