Circus Knie schlägt das Zelt in Luzern auf


Roman Spirig
Regional / 05.07.18 12:06

Der Schweizer Nationalcircus Knie macht Halt in der schönsten Stadt der Schweiz. Gespielt wird das Programm "Formidable" bis am 22. Juli auf der Luzerner Allmend. Mit dabei sind auch zwei Schweizer Komikerinnen.


  • Auch wenn die Handgriffe langsam sitzen, ist es immer wieder eine Herausforderung das neue Zirkuszelt aufzubauen. Wir waren beim Aufbau auf der Allmend dabei. Philipp Lustenberger besuchte die "Chrampfer" des Knie's.

Circus Knie schlägt das Zelt in Luzern auf  (Foto: KEYSTONE /  / )
Circus Knie schlägt das Zelt in Luzern auf (Foto: KEYSTONE / / )
(Foto: Philipp Lustenberger / Radio Central)
(Foto: Philipp Lustenberger / Radio Central)
(Foto: Philipp Lustenberger / Radio Central)
(Foto: Philipp Lustenberger / Radio Central)

Mit Frauenpower starten die Tournee 2018 durch. Das Programm «Formidable» zeigt mit Helga Schneider (Deutschschweiz) und Marie-Thérèse Porchet (Romandie/Tessin) zwei bekannte Schweizer Komiker unter dem Zirkuszelt. Ein Highlight sind die Luftakrobatiknummern: Die Skokov Troupe verzaubert durch ihren märchenhaften Auftritt auf der russischen Schaukel, das Duo 2-zen-O zeigt waghalsige Akrobatik während Laura Miller die Elemente Luft und Wasser vereint. Mit seiner unglaublichen Beweglichkeit überzeugt Alexandr Batuev. Eine ganz besondere Überraschung hält die Familie Franco Knie junior bereit.

(Central Redaktion)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Unbekannter entreisst älterem Mann in Erstfeld UR Couvert mit Geld
Regional

Unbekannter entreisst älterem Mann in Erstfeld UR Couvert mit Geld

Nachdem ein älterer Mann am Mittwochnachmittag an einem Bankschalter in Erstfeld Geld bezogen hatte, ist er auf dem Heimweg von einem Unbekannten überfallen worden. Dieser riss ihm das Couvert mit dem Geld aus der Hemdtasche.

Richter darf Entlassung von Luzerner Theologieprofessor beurteilen
Regional

Richter darf Entlassung von Luzerner Theologieprofessor beurteilen

Ein Luzerner Richter muss bei der Beurteilung der Freistellung eines Theologieprofessors nicht in Ausstand treten, obwohl er als Lehrbeauftragter an der Universität Luzern tätig ist. Es bestehe kein Anschein von Befangenheit, hält das Kantonsgericht fest.

Frischfleisch am Santenberg kommt neu von Strafanstalt Wauwilermoos
Regional

Frischfleisch am Santenberg kommt neu von Strafanstalt Wauwilermoos

Die Justizvollzugsanstalt Wauwilermoos im Kanton Luzern verfügt neu über einen Fleischverarbeitungsbetrieb. Die Institution mit offenem Vollzug schafft damit drei bis vier Arbeitsplätze für Inhaftierte und vertreibt die Waren künftig in ihrem Hofladen.

Lastwagen bleibt in Schindellegi SZ in Tunnel stecken
Regional

Lastwagen bleibt in Schindellegi SZ in Tunnel stecken

Am Donnerstagmittag ist ein Lastwagen in einem Tunnel zwischen Biberbrugg und Schindellegi steckengeblieben.