Champions League Spiele am Wochenende?


Roman Spirig
Sport / 18.03.19 12:25

Die UEFA und die europäische Grossklub-Vereinigung ECA wollen Medienberichten zufolge über Änderungen der Champions League beraten.

Champions League Spiele am Wochenende? (Foto: KEYSTONE / SALVATORE DI NOLFI)
Champions League Spiele am Wochenende? (Foto: KEYSTONE / SALVATORE DI NOLFI)

Zur Debatte steht demnach, ob Champions-League-Spiele in Zukunft auch am Wochenende stattfinden könnten, da dies für die Vermarktung von Übertragungsrechten nach Amerika und Asien vorteilhaft wäre, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet. Zudem solle darüber gesprochen werden, wie sich Vereine in Zukunft für die Königsklasse qualifizieren.

Laut dem "Wall Street Journal" sollen mögliche Änderungen erst ab dem Jahr 2024 in Kraft treten. Bis dahin ist der Spielkalender fixiert.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Keller-Sutter: Waffen-Ausnahmebewilligung soll 50 Franken kosten
Schweiz

Keller-Sutter: Waffen-Ausnahmebewilligung soll 50 Franken kosten

Justizministerin Karin Keller-Sutter will nach dem Ja zum revidierten Waffengesetz den Gegnern entgegen kommen. Eine Ausnahmebewilligung für verbotene Waffen soll 50 Franken kosten, gleich viel wie ein Waffenerwerbsschein. Das ist weniger als geplant war.

Zuger Feuerwehr wegen starker Rauchentwicklung alarmiert
Regional

Zuger Feuerwehr wegen starker Rauchentwicklung alarmiert

In einer Zuger Wohnung ist es am Dienstag gegen Mittag zu einem Schwelbrand gekommen. Verletzt wurde niemand.

Zuger Polizei überführt Uhrenräuber vier Jahre nach Tat
Regional

Zuger Polizei überführt Uhrenräuber vier Jahre nach Tat

Die Zuger Polizei hat mehr als vier Jahre nach dem Überfall auf eine Bijouterie einen der mutmasslichen Täter überführt. Der Beschuldigte sitzt zur Zeit in Deutschland ein, wegen eines anderen Raubüberfalls.

40 Monate Gefängnis für Lehrer wegen Sexualdelikten
Schweiz

40 Monate Gefängnis für Lehrer wegen Sexualdelikten

Das Bezirksgericht Siders hat heute einen ehemaligen Walliser Lehrer mit 40 Monaten Gefängnis bestraft. Der 49-jährige Mann wurde wegen sexueller Handlungen mit Kindern verurteilt. Sein Anwalt kündigte an, dass er Berufung einlegen wird.