Bundesratsrennen: In Uri und Nidwalden gibt's Public Viewings wie an einer Fussball-WM


Roman Spirig
Regional / 04.12.18 19:59

Wer nicht zu einer offiziellen Delegation gehört und keinen Platz auf der Tribüne im Bundeshaus hat, kann trotzdem hautnah dabei sein. In Uri und Nidwalden wird mit Heidi Z'graggen und Hans Wicki mitgefiebert - bei ihrem politischen wichtigsten Match der Karriere. 

In der Heimat von der Urner Regierungsrätin Heidi Z'graggen gibt es gleich 2 Public Viewings! In Altdorf im Foyer des Urner Wochenblatts und im Pfarreizentrum St. Josef in Erstfeld. 

Und für diese, die den Nidwaldner Ständerat Hans Wicki unterstützen, gibt es im "Happy Day“ in Wolfenschiessen ein Public Viewing.

Die Ausgangslage und was man von den Public Viewings erwarten darf

4 Kandidaten stehen zur Wahl für die Nachfolge von Doris Leuthard und Johann Schneider-Ammann. Darunter 2 Kandidaten aus dem Central-Sendegebiet: Die Urner CVP-Frau Heidi Z'graggen und der Nidwaldner FDP-Mann Hans Wicki. Central-Moderator Christian Stämpfli ist bei deren Anhängern unterwegs und erklärt hier im Podcast, wo an diesem Mittwoch besonder Stimmung aufkommen soll.



  • Christian Stämpfli weiss, wo die besten Public Viewings für diese Bundesratswahlen 2018 über die Bühne gehen. Radio Central bericht live vor Ort. Hier im Podcast hören, wo was abgeht.

Mit Radio Central seid ihr hautnah bei der Bundesratswahl dabei. Wir sind Reportern in Bern, in Wolfenschiessen und in Erstfeld. Radio Central hören und Facts, Entscheidungen, Emotionen und Reaktionen aus erster Hand hören. Diesen Mittwoch ab den Morgenstunden einfach unten Play klicken und live den ganzen Tag das Programm von Radio Central hören.


Bundesratsrennen: In Uri und Nidwalden gibt's Public Viewings wie an einer Fussball-WM  (Foto: KEYSTONE / CYRIL ZINGARO)
Bundesratsrennen: In Uri und Nidwalden gibt's Public Viewings wie an einer Fussball-WM (Foto: KEYSTONE / CYRIL ZINGARO)
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweigeminute für Lawinenopfer von Crans-Montana
Schweiz

Schweigeminute für Lawinenopfer von Crans-Montana

Zwei Tage nach dem Lawinenunglück in Crans-Montana VS haben heute Donnerstag um 14.23 Uhr im Skigebiet zahlreiche Menschen mit einer Schweigeminute des Opfers gedacht. Genau zu dieser Zeit hatte sich das Unglück ereignet, das einen Pistenpatrouilleur das Leben kostete.

Zentralbahn findet dank russischer Technik Gleis-Schwachstellen
Regional

Zentralbahn findet dank russischer Technik Gleis-Schwachstellen

Die Zentralbahn (ZB) hat einen Zug mit einem Messsystem russischer Machart ausgerüstet, das während der Fahrt Daten über den Zustand der Gleise sammelt. Das erleichtert den Unterhalt und soll Kosten sparen. Erste Schwachstellen haben die Sensoren bereits ausgemacht.

Schwer betrunkene Velofahrerin in Kriens
Regional

Schwer betrunkene Velofahrerin in Kriens

Eine gehörig alkoholisierte E-Bike-Fahrerin ist am Donnerstag in Kriens bei einem Überholmanöver gestürzt. Sie wurde dabei verletzt und anschliessend zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Auto streift Velo in Küssnacht beim Überholen und fährt davon
Regional

Auto streift Velo in Küssnacht beim Überholen und fährt davon

Leicht verletzt hat sich am Donnerstag eine 66-jährige Velofahrerin bei einem Unfall in Küssnacht. Sie wurde von einem Auto überholt, das sie streifte und zu Fall brachte. Der Fahrzeuglenker setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten.