Black Friday erfreut sich immer grösserer Beliebtheit


Roman Spirig
Schweiz / 29.11.19 12:59

Die Jagd auf Schnäppchen am "Black Friday" zieht auch in der Schweiz immer mehr Konsumenten in ihren Bann. Immer mehr Händler und Geschäfte ziehen mit. Die Rabattschlacht dürfte somit auch dieses Jahr wieder Rekorde brechen.

Black Friday erfreut sich immer grösserer Beliebtheit (Foto: KEYSTONE / EPA / EDOARDO SISMONDI)
Black Friday erfreut sich immer grösserer Beliebtheit (Foto: KEYSTONE / EPA / EDOARDO SISMONDI)

Die Bezeichnung "Black Friday" rührt daher, dass Händler in den USA, die im bisherigen Verlauf des Jahres Verluste schrieben, erst am "schwarzen Dienstag" als Auftakt des Weihnachtsgeschäfts wieder den Sprung in die schwarzen Zahlen schafften. Seither gilt der "Black Friday" als umsatzstärkster Tag des Jahres im Detailhandel.

Fuss gefasst in der Schweiz hat der "Black Friday" im Jahr 2014. Damals stieg beispielsweise der Warenhauskonzern Manor mit saftigen Rabatten in den Kampf um Kunden ein. Hinsichtlich Umsatz sei der "Black Friday" eine Erfolgsgeschichte für Manor: "Wir verzeichnen Jahr für Jahr einen starken Umsatzanstieg", sagte eine Sprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP. Das Weihnachtsgeschäft bleibe aber weiterhin viel wichtiger.

Auch 2019 erwarten Experten wieder, dass Kauflustige tiefer in die Taschen greifen als im Vorjahr. Eine GfK-Umfrage geht von rund 15 Prozent höheren Ausgaben in Höhe von 310 Millionen Franken aus.

Auch ein Grund für die diesjährig höher ausfallende Spendierfreude könnte das Datum sein. Immerhin kommt der "Black Friday" 2019 kurz nach dem Zahltag und gut drei Wochen vor Weihnachten zu liegen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Verlängerung der Buslinie 1 in Luzern vollbracht
Regional

Verlängerung der Buslinie 1 in Luzern vollbracht

Mit einer Länge von 12 Kilometern ist die Buslinie 1 seit Montag die längste öV-Linie im ganzen Kanton Luzern. Sie führt von Kriens-Obernau nach Ebikon zur Mall of Switzerland und ist gleichzeitig auch die am stärksten frequentierte Linie.

Zwei Verletzte nach Brand in Garage in Rapperswil
Regional

Zwei Verletzte nach Brand in Garage in Rapperswil

Heute Vormittag ist in einer Garage eines Mehrfamilienhauses in Rapperswil-Jona ein Brand ausgebrochen. Ein 37-jähriger Mann erlitt Verbrennungen, eine 62-jährige Frau musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.

Rückstau im morgendlichen Berufsverkehr nach Unfall auf Autobahn
Regional

Rückstau im morgendlichen Berufsverkehr nach Unfall auf Autobahn

Ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen bei Buchrain LU hat am Montag im morgendlichen Berufsverkehr zu rund anderthalb Stunden dauernden Verkehrsbehinderungen geführt. Verletzt wurde niemand.

Nationalrat im Grundsatz für Cannabis-Artikel
Regional

Nationalrat im Grundsatz für Cannabis-Artikel

Der Nationalrat befürwortet Versuche zur kontrollierten Abgabe von Cannabis grundsätzlich. Er will zumindest darüber diskutieren, solche Versuche zu ermöglichen.