Bitter: Ambri verliert seinen Krieger Novotny für vier Monate!


Roman Spirig
Sport / 04.07.19 11:32

Ambri-Piotta muss gut vier Monate auf seinen Stürmer Jiri Novotny verzichten.

Bitter: Ambri verliert seinen Krieger Novotny für vier Monate! (Foto: KEYSTONE / TI-PRESS / SAMUEL GOLAY)
Bitter: Ambri verliert seinen Krieger Novotny für vier Monate! (Foto: KEYSTONE / TI-PRESS / SAMUEL GOLAY)

Der 35-jährige Stürmer zog sich im Training eine Bänderverletzung im linken Knie zu, die eine Operation nötig macht. Novotny stiess im letzten September zu den Leventinern und absolvierte in der vergangenen Saison 51 Liga-Partien (15 Skorerpunkte).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wechsel von Ajax-Verteidiger De Ligt zu Juventus perfekt
Sport

Wechsel von Ajax-Verteidiger De Ligt zu Juventus perfekt

Der Transfer von Matthijs de Ligt vom niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam zu Juventus Turin ist unter Dach und Fach.

Baderatten von Brunnen erhalten neues Strandbad
Regional

Baderatten von Brunnen erhalten neues Strandbad

Aus dem in die Jahre gekommenen Strandbad Hopfräben in Brunnen wird eine Seerose: Der Gemeinderat hat entschieden, die alten Gebäude abzureisen und einen Neubau zu errichten sowie die Aussenanlagen zu sanieren. Das Projekt "Seerose" gewann den Studienauftrag.

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie
Regional

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie

Ein unbekannter Mann hat am Vormittag einem 68-jährigen Mann in einer Tiefgarage in Baar mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie gestohlen. Der Dieb sprach den Rentner an und bat ihn, Kleingeld zu wechseln.

Bundesrätin Keller-Sutter lässt Schliessung von Asylzentren prüfen
Schweiz

Bundesrätin Keller-Sutter lässt Schliessung von Asylzentren prüfen

Die sinkende Zahl von Asylgesuchen in der Schweiz hat Folgen: Justizministerin Karin Keller-Sutter lässt prüfen, ob die Kapazitäten im Asylwesen angepasst werden sollen. Auch der Verzicht auf einzelne Standorte ist im Gespräch.