Biel mit drittem Sieg in Folge


Roman Spirig
Sport / 06.09.19 21:01

Biel steuert in der Champions Hockey League weiter Richtung Achtelfinals. Die Seeländer realisierten mit einem 3:2 beim norwegischen Meister Frisk Asker den dritten Sieg im dritten Gruppenspiel.

Biel mit drittem Sieg in Folge (Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)
Biel mit drittem Sieg in Folge (Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)

Alle drei Tore erzielten die Seeländer in Überzahl. Das Siegtor zum 3:2 realisierte Jan Neuenschwander in der 58. Minute. Im Finish vermied Biels Nummer-2-Keeper Elien Paupe noch den möglich gewesenen Ausgleich der Gastgeber und damit ein Nachsitzen.

Biel hatte im Mitteldrittel auf einen 0:1-Rückstand mit Powerplay-Toren von Mathieu Tschantré und Luca Cunti zur 2:1-Führung geantwortet, ehe im Schlussdrittel die Norweger zunächst zum Ausgleich kamen. Doch schliesslich entschied Neuenschwander mittels Ablenker die Partie für die Gäste.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Valser
Schweiz

Valser "Chästeilet": Ein sehr gutes Käse-Jahr

Am Montagmorgen holten die Bauern auf der Alp Selva in Vals bei der "Chästeilet" den ihnen zustehenden Käse auf der Alp ab. 68 Kühe haben diesen Sommer 54'900 Liter Milch produziert. Daraus entstanden 780 Käse und 100 Mutschli, gesamthaft gut 4'700 Kilogramm Käse - ein sehr gutes Jahr.

Kantonsgelder für Verkehrshaus sind für Hallen-Neubau vorgesehen
Regional

Kantonsgelder für Verkehrshaus sind für Hallen-Neubau vorgesehen

Die 25 Millionen Franken, die der Kanton Luzern gemäss Absichtserklärung ins Verkehrshaus Luzern investieren will, sind für einen Neubau der Schienenhalle 2+3 vorgesehen. Das Gebäude aus dem Jahr 1982 ist in schlechtem baulichen Zustand.

H&M überrascht mit kräftigem Umsatzplus im dritten Quartal
Wirtschaft

H&M überrascht mit kräftigem Umsatzplus im dritten Quartal

Die schwedische Modekette hat mit ihrer Sommermode gepunktet und so im dritten Quartal einen unerwartet deutlichen Umsatzanstieg verbucht. Im Zeitraum Juni bis August kletterten die Erlöse um 12 Prozent auf 62,6 Milliarden Kronen (6,4 Milliarden Franken).

Weggis LU: Taucher mit Verdacht auf Lungenriss ins Spital geflogen
Regional

Weggis LU: Taucher mit Verdacht auf Lungenriss ins Spital geflogen

Ein 26-jähriger Tauchschüler ist am Sonntagmittag bei einer Tauchausbildung im Vierwaldstättersee mit Verdacht auf einen Lungenriss ins Spital geflogen worden. Er hatte Atemprobleme, weil er während des Aufstiegs die Luft nicht ausatmete.