Bevölkerung: Weiterhin überdurchschnittliches Wachstum im Kanton Zug


Roman Spirig
Regional / 09.04.19 15:41

Die Bevölkerung des Kantons Zug ist 2018 weniger stark gewachsen als 2017, ihr Wachstum liegt aber noch immer deutlich über dem gesamtschweizerischen Schnitt. Bis auf die Gemeinde Hünenberg verzeichneten alle Zuger Gemeinden ein Bevölkerungswachstum.

Bevölkerung: Weiterhin überdurchschnittliches Wachstum im Kanton Zug (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Bevölkerung: Weiterhin überdurchschnittliches Wachstum im Kanton Zug (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Wie die Fachstelle für Statistik des Kantons Zug am Dienstag mitteilte, lebten 2018 126'812 Personen im Kanton Zug. Das sind 1391 oder 1,1 Prozent mehr als im Jahr zuvor. 2017 war die Zahl der im Kanton Zug lebenden Bevölkerung um 1453 gestiegen. Das Bevölkerungswachstum der Schweiz lag 2018 bei 0,7 Prozent.

Prognosen gehen davon aus, dass bis 2030 über 141'000 Personen im Kanton Zug leben werden. Der Kanton hat seit 2001 mehr als 100'000 Einwohner. Seit der Jahrtausendwende sei der Kanton um mehr als einen Viertel gewachsen, teilte die Fachstelle für Statistik mit. Am stärksten sei das Wachstum mit über 50 Prozent in Risch gewesen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzern kann nicht mehr siegen
Sport

Luzern kann nicht mehr siegen

Der FC Luzern enttäuschte beim 0:1 im Heimspiel gegen Neuchâtel Xamax schwer. Die Mannschaft von Thomas Häberli hat seit fünf Spielen nicht mehr gewonnen, und die Bilanz des neuen Trainers ist negativ. Plötzlich muss sich der FCL wieder nach hinten orientieren.

Zug verliert Spiel 2: Bern gleicht die Playoff-Finalserie aus
Sport

Zug verliert Spiel 2: Bern gleicht die Playoff-Finalserie aus

Der SC Bern hat die Finalserie in den Playoffs der National League gegen Zug ausgeglichen.

Fünftes Finalspiel ausverkauft
Sport

Fünftes Finalspiel ausverkauft

Der SC Bern meldet, dass das fünfte Spiel der Playoff-Finalserie zwischen Bern und Zug vom Ostersamstag in der PostFinance-Arena in Bern bereits ausverkauft ist. Die Abendkassen bleiben folglich geschlossen.

Kriens schliesst Rechnung mit einer schwarzen Null
Regional

Kriens schliesst Rechnung mit einer schwarzen Null

Die Finanzen der Luzerner Vorortsgemeinde Kriens präsentiert eine ausgeglichene Rechnung 2018. Der Stadtrat sieht sich auf Kurs, betont aber, dass er seine Finanzstrategie überdenken wolle.