Berlins Panda-Zwillinge lernen laufen - ganz vorsichtig


Roman Spirig
International / 28.11.19 10:51

Laufen lernen kann ganz schön anstrengend sein - auch für die Panda-Zwillinge im Berliner Zoo. Mit knapp drei Monaten versuchen die Jungtiere ganz vorsichtig, sich auf ihren Hinterbeinen nach oben zu stemmen.

Berlins Panda-Zwillinge lernen laufen - ganz vorsichtig (Foto: KEYSTONE / Zoo Berlin / ---)
Berlins Panda-Zwillinge lernen laufen - ganz vorsichtig (Foto: KEYSTONE / Zoo Berlin / ---)

Das klappt aber noch nicht so ganz, und die Müdigkeit siegt schnell. Die schwarz-weissen Bärchen wiegen nun jeweils fünf Kilo, wie der Zoo am Donnerstag berichtete. Bei ihrer Geburt Ende August waren es gerade mal 186 und 136 Gramm.

Der Panda-Nachwuchs, der noch hinter den Kulissen aufwächst, soll voraussichtlich Anfang 2020 für das Zoo-Publikum zu sehen sein.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Obwaldner Parlament verwirft Idee von Kulturgutscheinen
Regional

Obwaldner Parlament verwirft Idee von Kulturgutscheinen

1,123 Millionen Franken bezahlt Obwalden in den Jahren 2020 bis 2022 für seine Bürgerinnen und Bürger, die Kultureinrichtungen in Luzern und Zürich besuchen. Die Idee, Teile des Beitrags künftig in Form von Gutscheinen zu entrichten, fand im Parlament keine Mehrheit.

vbl Märlibus
Events

vbl Märlibus

Ab dem 04. Dezember nimmt der vbl Märlibus die Kinder wieder mit auf eine magische Reise ins Märchenland.

Sunshine Chinoise-Platten Aktion

Sunshine Chinoise-Platten Aktion

Mitmachen und ein Fondue Chinoise Abend für die ganze Familie, die WG oder mit deinen Freunden gewinnen.

Tourismusregion Stoos-Muotatal setzt auf das Wetter
Regional

Tourismusregion Stoos-Muotatal setzt auf das Wetter

Die Tourismusregion Stoos-Muotatal will sich als Wettererlebnispark vermarkten. Sie will dabei nicht nur von der Bekanntheit der "Wetterschmöcker" profitieren, sondern auch von den unterschiedlichsten Wetterextremen, die in der Region zu finden sind.